Activision Blizzard: MLG für 46 Mio. USD gekauft?

Activision Blizzard, einer der bekanntesten Publisher und Inhaber von einigen großen Franchises, kleckert nicht, sondern klotzt. Die Pläne, groß in den eSports-Zirkus einzusteigen, nehmen offenbar konkrete Formen an.

 

Im vergangenen Jahr wurde in einem Interview bekannt, dass Activision Blizzard gewaltige Pläne für das Jahr 2016 schmiedet, was den Bereich des eSports angeht. Nun werden die Aktionen von Activision Blizzard offenbar konkreter und wer den Verein kennt, weiß, dass dort nicht gekleckert, sondern geklotzt wird. Bestes Beispiel war der damalige Kauf vom Social Games-Hersteller und Publisher „KING“, der für Nischenspielchen wie „Candy Crush“ und ähnlich erfolgreiche Spiele verantwortlich war. Activision legte damals lässige 5,9 Milliarden USD auf den Tisch.

 

sc2

 

Nun schnappte sich der Branchengigant den leicht strauchelnden eSports-Veranstalter MLG (Major League Gaming), der sich derzeit mit der ESL in Konkurrenz befindet und übernahm laut dem eSports Observer für 46 Mio. USD die Mehrheitsanteile und ist somit weisungsberechtigt. Personell hat man sich entschieden, ebenfalls auf erfahrene Mitspieler zu setzen, denn als Präsident der nun in die scheinbar in „MLG Legacy Holdings“ umfirmierten Organisation wurde Steve Bornstein eingesetzt, der sich bisher als Präsident vom Sportsender ESPN verdingte. Als Vize wurde der Mitbegründer der MLG, Mike Sepso, aufgerufen.

 

Alles in allem sind das schon ehrgeizige Pläne, die Activision Blizzard mit der „neugegründeten“ Holding auf die Reihe bekommen will, aber das Unternehmen ist nunmal bekannt dafür, seine Ideen rigoros durchzuziehen. An Marken sollte es nicht mangeln, denn mit Hearthstone, Call of Duty, Overwatch, World of Warcraft, Starcraft und weiteren Franchises ist Activision so stark auf dem Markt vertreten, dass sie sogar in der Lage wären, eine eigene Liga mit weiteren Mitspielern zu gründen, die der derzeit florierenden ESL durchaus Kopfschmerzen bereiten könnte. Wir warten noch auf die offizielle Bestätigung, aber mehrere Quellen haben den Deal bereits bestätigt und es soll nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Activision Blizzard sich dazu äußert.

 

Eine neue Liga mit Activision am Ruder? Geil oder ungeil? Was meint ihr?

 

Quelle

 

the author

Moin! Ich kam im Schneidersitz auf die Welt, deshalb bin ich so! :D Ansonsten schlage mich seit Oktober 2014 mit den anderen bei sZ.de herum und zocke fast alles! Ich hatte fast alle Konsolen (auch die unbekannten Dinger), bin seit dem VC-20, C64, Amiga, 286, 386, 486 bis hin zu heute dabei und liebe die Dinger. Und Motorräder. Und meine Hobbies sind reiten, lesen, schwimmen, mit meinen Freundinnen abhä....Quatsch... Computer und Motorräder... Fertig!... Und Computer...Und Motorräder...

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?