E3 2016: PC Gaming Show wieder vertreten!

Auf der E3 2015 hatte die PC Gaming Show ihr Debüt gefeiert. Auch 2016 möchte PC Gamer an dem Erfolg festhalten und eine weitere PC Gaming Show abhalten.

 

Neben den ganzen Pressekonferenzen der Konsolengiganten Nintendo (pardon, Digital Event natürlich), Microsoft und Sony sowie den Publishern und Entwicklern Electronic Arts, Ubisoft, Square Enix und Co. hatte immer noch etwas gefehlt. Was ist eigentlich mit den ganzen PC-Spielern? Warum haben sie keine Pressekonferenz, auf der nur Titel und Ankündigungen erfolgen, die speziell für den PC gemacht werden? Schließlich sind PC-exklusive Spiele genauso wenig eine Seltenheit wie solche, die exklusiv für Konsolen erscheinen.

 

So oder so ähnlich müsste jedenfalls der damalige Gedankengang unserer Kollegen des Magazins von PC Gamer gewesen sein, die sich kurzerhand dazu entschlossen hatten, auf der E3 2015 eine eigene PC Gaming Show zu präsentieren. Damals waren zahlreiche Entwickler, aber auch Vertreter von Unternehmen wie AMD auf der Bühne und haben in einem Livetalk mit dem Moderator über ihre Spiele und Techniken gesprochen. Mit 881.000 Spielern, die das Spektakel alleine schon auf ihrem heimischen Rechner per Livestream verfolgt haben, hatte die Show eingeschlagen wie eine Bombe.

 

Während also die einen, wie Electronic Arts, dieses Jahr überraschenderweise nicht auf der E3 vertreten sein werden, hat PC Gamer sich dazu entschlossen auch 2016 eine kleine Konferenz abzuhalten. Diesmal möchte man sich aber auch mehr auf Neuankündigungen und Spiele konzentrieren.  Einen Trailer dazu hat man auch bereits veröffentlicht:

 

 

Die PC Gaming Show 2016 findet am 13. Juni um 21 Uhr unserer Zeit statt.

 

Wie hat euch die erste PC Gaming Show gefallen? Freut ihr euch schon auf die nächste Show?

the author

Ich bin ein großes Bioshock- Fangirl und Shootern zugeneigt, eine kleine YouTuberin und begeistert für alles, was mit Games, Büchern, Alternative Music, BBC Serien, Benedict Cumberbatch und tumblr zutun hat. Eine kleine Karriere als Autorin würde ich auch nicht ausschlagen. :)

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?