GTFO: Horror Survival Shooter wird verschoben

Der etwas unscheinbare Titel GTFO wird wohl auf sich warten müssen. Ein Release für 2018 wurde gecancelt und aufs nächste Jahr verschoben.

 

Der aktuell angekündigte Titel GTFO, der seinen Release für 2018 feiern sollte, wird sich im Schatten des Nebels verstecken. Bis vor kurzem war über die offizielle Homepage und über Steam noch ein Release für dieses Jahr angedacht, jedoch mit einem schon bestehenden Fragezeichen. Nachdem wir von Shooter-Szene den Titel regelmäßig im Blick hatten, wurde es nach der gamescom 2018 wirklich ruhig um den Horror-Survivals Shooter. Unser letzter Bericht, den ihr hier nachlesen könnt, deutete schon eine gewisse Sorge über den Titel an. Und obwohl unsere Spürnase richtig lag konnten wir noch erfreuliches Berichte. Dies gilt nach der jüngsten Pressemitteilung nicht mehr. GTFO wird auf den Frühling 2019 verschoben.

 

 

Dort steht geschrieben, dass das Team von 10 Chambers Collective wirklich sehr stark daran gearbeitet hätte, GTFO noch 2018 zu veröffentlichen. Doch es war einfach zu wenig Zeit – das kleine Entwicklerteam braucht einfach mehr Zeit um einen guten Horror-Survival vier Mann Co-op Titel zu veröffentlichen.

 

Über diese Pressemitteilung und auch auf Steam steht nur der „Frühling“  im Release-Zeitraum. Man möchte sich Zeit lassen und sich nicht auf ein festes Datum festlegen. Natürlich ist nicht zu vergessen, wenn man ein Release so offen hält, dann könnte dieser auch nochmals verschoben werden. Doch nichtsdestotrotz, wir von Shooter-Szene sagen: Jungs lasst euch Zeit, denn der Titel könnte ein richtig geniales Spiel werden und guter Wein braucht seine Zeit. Wie wir das Spiel sehen, könnt ihr in unserem Test lesen. Dort haben wir die Jungs von 10 Chambers Collective und GTFO auf der gamescom besucht. Was sagt ihr dazu? Ist GTFO ein möglicher Titel für euch und könnt ihr freudig darauf warten oder gefällt euch diese Entscheidung überhaupt nicht?

 

Habt ihr GTFO überhaupt auf dem Schirm?

 

Quell: Pressemitteilung

 

Steam

the author

Seit es Doom und Wolfenstein 3D gibt bin ich Ego-Shooter Spieler durch und durch. Einige wenige Rollen-, Strategie- sowie Jump and Run- Spiele bekamen auch meine Aufmerksamkeit und entwickelten mich zu einem vielseitigen Spieler. Zocken ist für mich ein qualitatives Unterhaltungsmedium und taucht mich immer wieder in neue Welten ein.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?