Do it yourself: Klassischer Gameboy mal anders!

Do it yourself ist eine geniale Sache. Wir haben für euch etwas Kreatives gefunden, das vielleicht den einen oder anderen gefallen könnte.

Nerd sein ist cool, davon geht man aus, oder? Mit vielen Franchises und Merchandise Produkten können wir unser nerdiges Leben absolut verschönern. Einer der größten Klassiker ist und bleibt wohl über die Zeit Nintendo. Seit Jahrzehnten begeistern sie unser Leben und verschönern jede Wohnung. Als Super Mario und Co. Zum Leben erwacht sind, konnte kein Entwickler und kein Gamer damit rechnen, dass der heldenhafte Klempner solch eine Begeisterung hervorrufen wird. Und heute? Heute sind Mario, Luigi, Yoshi und Co. aus der Gamerwelt nicht wegzudenken. Ein kreativer Bastler hat sich dies zur Vorlage genommen und aus etwas Altem etwas Neues erschaffen. In dem Video, das wir euch präsentieren, hat der Bastler aus kaputten Gameboys eine Bildercollage erschaffen.

Mit der Zeit gehen die klassischen Gameboys vor die Hunde. Schon seit über 30 Jahren können wir auf dieser Mini-Konsole Tetris, Star Wars und Super Mario im schönen Retro-Stil zocken. Doch was macht man, wenn die kleine Klapperkiste kaputt ist? Natürlich wäre es möglich diesen noch zu reparieren oder reparieren zu lassen. Jedoch sind beide Optionen kostspielig und nicht jeder kann mit elektronischen Produkten umgehen. So auch der Bastler. Anstatt den kleinen Gameboy zu verkaufen oder reparieren zu lassen, dachte er sich etwas ganz anderes aus. Lediglich das Case des alten Gameboy hat die radikale Tour überlebt. Im Video sieht man eindrucksvoll, wie der Bastler neben einer schönen Super-Mario Landschaft auch dem alten Gameboy einen neuen Look verpasst. So baut der findige Bastler das Case auseinander, streicht es neu an und montiert es an die bemalte Mario Landschaft. Fertig ist der Lack und fertig ist die Gameboy – Super Mario – Bildercollage.

Was haltet ihr von
diesem Projekt? Sollten mehr Leute aus ihrem alten Zeug etwas
erschaffen, oder ist es eine Todsünde dem Gameboy so etwas an zu
tun?

the author

Seit es Doom und Wolfenstein 3D gibt bin ich Ego-Shooter Spieler durch und durch. Einige wenige Rollen-, Strategie- sowie Jump and Run- Spiele bekamen auch meine Aufmerksamkeit und entwickelten mich zu einem vielseitigen Spieler. Zocken ist für mich ein qualitatives Unterhaltungsmedium und taucht mich immer wieder in neue Welten ein.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?