Radeon und GTX bald in einem PC?

Nvidia oder AMD? Diese Frage dürfte sich in naher Zukunft erledigt haben, denn bald könnten beide Grafikkartenhersteller in einem PC vereint werden.

 

Wie in so gut wie jedem Bereich innerhalb der Spielebranche gibt es zwei unterschiedliche Parteien. Konsole oder PC? Battlefield oder Call of Duty? Xbox oder Playstation? Aber auch im technischen Bereich haben sich mittlerweile zwei Gruppen gebildet. Die einen Spieler setzen auf die GTX Karten von Nvidia, während die anderen die Radeon-Reihe von AMD bevorzugen. Letzten Endes sind es schließlich der Geschmack und die eigenen Erfahrungen mit den Unternehmen, die darüber entscheiden, von welcher Seite man sich eher anziehen lässt.

 

Diese Frage und die damit oft einhergehende Diskussion dürfte allerdings bald Geschichte sein, denn die Software-Entwickler Stardock arbeiten derzeit an eine Lösung, die sowohl eine GTX als auch eine Radeon in einen Rechner verbauen lässt. In einem Interview spricht der CEO Brad Wardell über seine Idee:

 

Eines der größten Probleme bei neuen Videospielen ist, dass eine neue Karte von AMD und Nvidia veröffentlicht wird und die sind teuer und du musst dich entscheiden. Ich mag meine GPU. Ich kann die meisten Spiele darauf spielen und ich möchte keine 800 Dollar für eine neue ausgeben. Aber stell dir vor sie haben stattdessen einen Sale [mit meiner GTX 760 als Beispiel]. Die AMD 290 ist für 75 Dollar im Angebot. Wäre es nicht cool das in deinen Computer zu tun und die Performance zu verdoppeln?

 

Was haltet ihr von dieser revolutionären Idee? Könnte damit der Konkurrenzkampf zwischen den beiden großen Unternehmen geschwächt werden?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


2 Readers Commented

Join discussion
  1. Sebastian Hollnack

    Hmmmm zu meiner r9 390 noch eine gtx 970 joaaaa könnte wenn es reibungslos funktioniert gefallen

  2. Jonas Stöttner

    Dani El

Hast du was zu sagen?