Sky Sports dreht Doku über CS:GO und die Wett-Szene

Im letzten Jahr hat es im wahrsten Sinne in der CS:GO-Szene geknallt, nachdem bekannt wurde, dass nicht wenige aktive Spieler in den Spitzenteams den Ausgang einiger Matches beeinflusst haben und einen Lifetime-Ban erhielten.

 

Die Veranstalter zeigten sich unerbittlich und sperrten teils ganze Teams, weil einige Spieler vor besagten Matches auf die Gegner setzten und durch die absichtlich herbeigebrachte Niederlage Geld in nicht unerheblicher Höhe abkassierten und dadurch lebenslang gesperrt  wurden. Sky Sports wurde mittlerweile auch auf diese Wettszene aufmerksam und dreht derzeit eine Dokumentation über die regulierte und über die illegale Wettszene im eSports-Bereich, wobei CS:GO als Schwerpunkt ausgesucht wurde, da dieses Spiel seit Jahren stellvertretend für den eSport steht.

 

Auf Reddit hat sich der User (und wohl auch Journalist von Sky) namens Sky_eSports_Joel der Öffentlichkeit vorgestellt und mitgeteilt, dass er und ein Kollege sich der Thematik angenommen haben. Sie selbst sind begeisterte CS:GO-Spieler seit über 11 Jahren und bewundern die eSport-Szene, wobei sie speziell Spieler wie Warmach1ne für das M4-Spray loben und entsetzt über das recht große Ausmaß der illegalen Wettszene waren. Aus diesem Grunde nehmen die beiden Reporter die Szene etwas genauer unter die Lupe und beleuchten einerseits den regulierten Part, der legal und völlig öffentlich von Statten geht und man sich wie auf einer Pferderennbahn an den Spielen beteiligen kann, lassen aber dabei den iillegalen Bereich nicht außen vor.

 

csgo_wetten

 

Man will sich mit Machern aus der Untergrundszene treffen, die Wettszene im Untergrund und deren Tätigkeiten genauer untersuchen und den Reiz der Illegalität ausleuchten und stellt den Beteiligten die Fragen, die sonst keiner stellt. Ob aktive Spieler auch befragt werden, sei bisher dahingestellt, aber es wäre mal ein Moment der Wahrheit, warum sich professionelle Spieler, die mit Hard- und Software ausgestattet und mit Preisgeldern überschüttet werden, sich an solchen Wetten gegen sich selbst beteiligen, nur um noch mehr Geld abzustauben. Die Berichterstattung soll fair und neutral behandeln, aber wann die Doku nun genau erscheint, ist noch nicht bekannt. Wir bleiben aber am Ball.

 

Werdet ihr euch den CS:GO-Wettsumpf in der Doku auch anschauen wollen?

 

Quelle

the author

Moin! Ich kam im Schneidersitz auf die Welt, deshalb bin ich so! :D Ansonsten schlage mich seit Oktober 2014 mit den anderen bei sZ.de herum und zocke fast alles! Ich hatte fast alle Konsolen (auch die unbekannten Dinger), bin seit dem VC-20, C64, Amiga, 286, 386, 486 bis hin zu heute dabei und liebe die Dinger. Und Motorräder. Und meine Hobbies sind reiten, lesen, schwimmen, mit meinen Freundinnen abhä....Quatsch... Computer und Motorräder... Fertig!... Und Computer...Und Motorräder...

Facebook Kommentare:


6 Readers Commented

Join discussion
  1. Philippe Müller

    Dann sollten sie direkt das ehemalige Team von iBUYPOWER interviewen ;D

  2. Marco Corrado

    Find ich gut. Bin mal auf die Qualität gespannt. Bisher fand ich Sky’s Berichte immer sehr gut und auch gut recherchiert

  3. Bri An
    Bri An on 19. Januar 2016

    Stefan Hennig Dennis Hollemann

  4. Julian Schönberger

    Dann bitte net so wie RTL :/

Hast du was zu sagen?