Snowdrop-Engine: Ubisofts neue Engine

Die extra für The Division entwickelte Snowdrop-Engine verändert die PC- und Konsolenspiele, die in Zukunft von Ubisoft auf den Markt kommen.

 

In einem Interview bei Finder.com erklärt Martin Hultberg, der Head of IP bei Ubisoft Massive, dass Ubisoft die Technologie der Snowdrop-Engine teilen und auch in anderen Spielen einsetzen möchte. Was genau ist die Aufgabe und welche Möglichkeiten bietet die Snowdrop-Engine ? Die Snowdrop-Engine ist für den nahtlosen Übergang zwischen Single- und Multiplayer zuständig. Aktuell wird sie in The Division dafür genutzt, dass der Spieler jederzeit fließend in die Darkzone wechseln kann. Außerdem ist die Snowdrop-Engine eine Middleware für Open World Spiele.

Wir haben die Snowdrop Engine von Grund auf entwickelt, weil wir die Middleware brauchten, die auf neuen Konsolen und PCs laufen konnte und die alles können musste, was wir mit der Open World machen wollten. Das Wetter, die Tageszeiten und solche Features. Jetzt haben wir den anderen Studios die Engine zur Verfügung gestellt und das nicht nur den Clancy-Teams. Jedes Ubisoft-Team kann Snowdrop jetzt benutzen.

Martin Hultberg führte weiter aus, dass sich bei zukünftigen Spielen aus der Assasins Creed Reihe ganz neue Möglichkeiten für Multiplayer Mechanismen ergeben. Die Möglichkeit ohne Menüs, Lobbys und Wartezeiten in den Multiplayermodus zu wechseln, ist zur Zeit noch Zukunftsmusik. Wie es dann in der finale Version von The Division unter Volllast der Server funktioniert wird sich zeigen. Das Franchise von Ubisoft bietet viele Möglichkeiten, wo diese Technologie zum Tragen kommen kann.

 

Snowdrop-Engine-790x444

 

Ein paar Ubisoft Titel, bei denen eine Snwodrop-Engine Nutzung möglich wäre, sind:

  • Assassin´s Creed
  • Beyond Good & Evil
  • Driver
  • EndWar
  • Far Cry
  • For Honor
  • Ghost Recon
  • H.A.W.X
  • Rainbow Six
  • Silent Hunter
  • Splinter Cell

 

Wir sind auf die Umsetzung in The Division gespannt. Wo könntet Ihr euch eine Nutzung dieser Snowdrop-Engine vorstellen ?

 

Quelle

the author

Hy, kurz zu mir, ich bin 31 jahre alt, habe Medien Informatik studiert und verbringe gerne viel Zeit in der digitalen Welt. Ich spiele seit meinem 10. Lebensjahr Games und bevorzuge Shooter und Rollenspiele. Plattformtechnisch nutze ich sowohl den PC als auch die Xbox One.

Facebook Kommentare:


3 Readers Commented

Join discussion
  1. Alexander Johnen

    Die Snowdrop Engine an sich ist klasse, aber das sind viele Engines. Aber die Limitierung durch die Konsolen merkt man auch hier, da die Engine bei The Division total kastriert worden ist – eigentlich sehr schade.

    • Robin Schäfer

      Wenn man dieses Spiel einmal ganz unvoreingenommen betrachtet, ist The Division imho unwahrscheinlich atmosphärisch und wirklich gutaussehend.

      https://www.youtube.com/watch?v=cvr-RqEVtLM

      Könnten wir zum jetzigen Zeitpunkt Spiele haben, die noch besser auf den PC zugeschnitten sind? Wahrscheinlich!

      Aber eine AAA Produktion solchen Ausmaßes lohnt sich alleine vom Aufwand oder den Kosten her nur, wenn sie auf allen Plattformen released wird. Insbesonders wenn ich sehe, wie die ganze PC Community ausrastet, weil ein Dev sich mal in Irgendeinem Interview offen formuliert anstatt den üblichen Marketing Talk zu geben, kann ich verstehen, dass das Risiko einer reinen PC Produktion heutzutage sehr hoch ist.

      Guck dir die Open Beta an, kannst das ganze Wochenende gratis dir selbst ein Bild machen.

      Meiner Meinung nach ist das Spiel sehr gut auf PC umgesetzt und sieht absolut fantastisch aus. Gucks dir selber an, anstatt dir von anderen etwas erzählen zu lassen.

    • Alexander Johnen

      Werd ich machen 😛

Hast du was zu sagen?