We Happy Few hat ein Releasedatum

Das Adventure-Spiel We Happy Few hat nun endlich ein Releasedatum bekommen und gleichzeitig wurde auch der Preis für den Titel angehoben.

 

Wie auch andere Early Access-Titel verlässt nun auch We Happy Few bald diesen Status. Dies gaben die Entwickler nun bekannt. Demnach hat der Adventure-Titel nun nicht nur einen festen Releasetermin. Damit einher kommt auch eine Preissteigerung. Wie bei solchen Titeln üblich, die als nicht fertige Version bereits zum Kauf für Interessierte angeboten werden, steigt der Preis mit oder zum Release deutlich an. Dadurch wird denen, die wirklich an das Spiel glauben eine Möglichkeit gegeben, Mitspracherecht zu haben und Bugs zu finden. Sozusagen freiwillig bezahlende Tester.

 

Alle anderen müssen, wenn sie den Titel lieber weitestgehend bugfrei und mit mehr Inahlt spielen wollen, warten. Allerdings müssen diese dann immer etwas mehr Geld auf den Tisch legen, als die Early Access-Spieler, so auch bei We Happy Few. Bisher hing ein Preisschild mit 29.99 Dollar daran. Nun stieg der Preis allerdings auf 50.99 Dollar und ist damit fast ein Vollpreistitel. Die offizielle Beschreibung sagt dem Titel eine prozedual generierte Welt voraus, in der man lernen muss, sich zu verstecken. Solltet ihr nicht normal agieren oder nicht auf „Glück“ sein, werden die Anwohner misstrauisch. Man soll versuchen, lang genug zu überleben um zu entkommen. Erscheinen soll der Spaß bereits in der nächsten Woche, am 16. August 2017.

 

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?