Für Battlefield 1 ist das letzte DLC Apocalypse erschienen. Was euch mit dem neusten Update an neuen Inhalten erwartet, erfahrt ihr hier.

 

Bereits den Vormittag ist es soweit gewesen. Die Server von Battlefield 1 sind heruntergefahren worden, um das finale DLC Apocalypse aufzuspielen. Das Update ist rund 6,5 GB groß und steht bereits für alle Plattformen zum Download bereit. Premium-Pass-Besitzer können jetzt schon die neusten Karten spielen, die restlichen Käufer des DLC müssen dagegen noch zwei Wochen warten. Das vierte DLC hat dabei die brutalsten und verheerendsten Schlachten des 1. Weltkriegs, die sich in den Karten und deren Aufbau widerspiegeln. Wie zum Beispiel die Karte Passendale, welche die Flandernschlacht rund um Ypern darstellt. In dieser Schlacht standen sich deutsche und britische Soldaten gegenüber und ist Sinnbild für die Brutalität und Sinnlosigkeit des Krieges.

 

 

Euch erwarten in Apocalypse drei neue Spielkarten für die bisher bekannten Spielmodi, Passendale, Carporetto und Somme. Zugleich wird der neue Spielmodus Ritter der Lüfte samt den zwei eigens dafür gemachten Karten „Auf Messers Schneide“ und „London ruft“ eingeführt, in dem ihr euch mit anderen Piloten erbitterte und intensive Luftkämpfe liefert, um die Lufthoheit zu erlangen. Aber auch vieles neues Kriegswerkzeug wird es für die Soldaten geben. Sei es eine der sechs neuen Schusswaffen, eine der neuen Nahkampfwaffen oder eines der neuen Gadgets wie das Flugabwehr-Raketengeschütz.

 

Aber auch neue Herausforderungen und Missionen wird es geben. Und einen neuen Spezialisierungstyp gibt es, den Malus. Das Besondere an dieser Spezialisierung? Sie ist ein gravierender Nachteil. Zum Beispiel lauft ihr dauerhaft mit Gasmaske herum, oder bekommt für jeden Tod 200 Punkte abgezogen. Also beweist euer Können. Und auch diverse neue Medaillen, Abzeichen, Kodexeinträge und mehr wird es für euch zum Freischalten geben. Also macht euch bereit, für das brutalste und verheerendste Battlefield 1, was es je gegeben hat.

 

 

Quelle

 

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?