Wir könnten schon bald mit dem ersten Reveal-Trailer zu Battlefield 2018 beglückt werden. Senior Video & Media Director Evans hat dazu einen interessanten Tweet abgesetzt. 

Die Fans sind heiß auf ein neues Battlefield. Verständlich. Es wird nämlich langsam wieder Zeit. Und dass wir in diesem Jahr auch ein neues Setting spendiert bekommen, ist kein Geheimnis mehr. Die Frage, die sich nun alle stellen: welches wird es sein? Der Reveal-Trailer wird dieses wohl verraten. Und je weiter das Jahr voranschreitet, desto näher kommen wir an diesen Trailer heran.

 

Und die Geduld könnte sich schon eher auszahlen, als vielleicht gedacht. Denn Randy Evans lässt den Hype wieder hochkochen in den Social Media-Kanälen. Er ist Senior Video & Media Director bei EA DICE. Und somit dürfte er sehr gut wissen, wann wir uns auf einen Reveal-Trailer einstellen können.

 

In einem Tweet ließ er nun verlauten, dass der Trailer bereits „auf seinem Weg“ sei. Viel mehr dann aber auch nicht mehr. Das klingt aber sehr danach, dass es nicht mehr all zu lange dauern dürfte. Wahrscheinlich können wir uns schon auf Anfang März einstellen.

 

 

Aktueller heißer Tipp für ein neues Setting ist der zweite Weltkrieg. Also ganz der chronologischen Zeitlinie folgt nach dem ersten Weltkrieg dann der Zweite. Aber nicht nur die Zeitfolge könnte Grund für ein Setting im WW2 sein, sondern auch die einfache Tatsache, dass man mit Battlefield 1 bereits fertige Assets im neuen Spiel nutzen kann. Und somit viel Zeit in der Entwicklung spart. Sogar in Battlefront 2 finden sich Waffen aus dem zweiten Weltkrieg wieder. Hier würde sich der Entwickler also viel Zeit und Geld sparen.

 

Eine passende Antwort eines Fans war dieses GIF.

 

 

the author

Über mich gibt es nicht viel zu erzählen. 20 Jahre jung, passionierter Gamer seit 17 Jahren und schreibe für mein Leben gerne. Mache mein Abi in VWL und strebe ein Studium in Medienkommunikation an. │

Facebook Kommentare:


8 Readers Commented

Join discussion
  1. Stephan Bo

    also wenn ich 50-60 eure für ein spiel ausgeben soll und die fast das gleiche Settings nehmen würden nur anders gestaltet und damit mehr als die hälfte zeit spaaren und das game dann so läuft die BF1 jetzt ….. nein danke …. aber es gibt ja immer noch diesen einen dummen menschen der es sich kauft und somit sich das Schema immer und immer wieder wiederholt XD … thug live

  2. Heiko Reichetzeder

    Lisa Reichetzeder

  3. Mitch Lindenhofer

    Wäre für ein Remake von Bf 2

  4. Eric Schwan
    Eric Schwan on 27. Februar 2018

    500v Christus

  5. Alexander Pribic

    Oh bitte ein 2143 oder so. 2142 hat so derbe viel Spaß gemacht

  6. Tamas Hornyak

    Ich will nur ein Bf Version Spieen wo ich nicht an ein Ziegel Stein hängen bleib .
    Das wäre schon mal super .
    Sonst ist mir alles recht. 🙂

  7. Sascha Dignitas

    Gegenwart und dann mal wieder mit großen Maps wie se früher mal waren…

    • Rene Peeters
      Rene Peeters on 26. Februar 2018

      Dann aber mit hoffentlich etwas weniger Fahrzeuge.

      Bf4 ist eine Qual.

      Auf den ganz großen Maps haste kaum ne Chance mit dem Heli ueberhaupt weiter als 200 meter zu kommen ohne dass dich der UAV von 20 KM weiter weg runter ballert.

Hast du was zu sagen?