Endlich ist das neue Battlefield V da. Mit seinem Reveal Trailer präsentieren uns die Jungs und Mädels von DICE ihr neues Prachtstück.

 

Hat ja lange genug gedauert, doch nun ist der Trailer endlich online. Mit Battlefield V begeben wir uns erneut in die Vergangenheit. Denn dieser Multiplayer Shooter bietet uns ein 2ten Weltkriegs-Shooter und wird am 19. Oktober 2018 veröffentlicht. All die Vermutungen waren richtig und auch wir erahnten und bestätigten, noch vor dem Reval Trailer, das Setting. Nach dem uns der 1te Weltkrieg mit Battlefield 1 Oktober 2016 präsentiert worden ist, ziehen wir erneut nach Europa und kämpfen in Polen, Frankreich, Deutschland im Krieg.

 

Was bietet uns der Reveal Trailer?

 

Grand Operation und Koop

In Battlefield V dürfen wir uns wieder auf alt bekannte Spielmodi wie zum Beispiel Eroberung freuen, aber auch der neue riesige Spielmodi Grand Operations wird sein Debüt feiern. Wie ihr bereits erahnen könnt, ist dieser eine Weiterentwicklung des aus Battlefield 1 bekannten Modus Operations. Eine „Große Operation“ ist eine sich über mehrere Kämpfe erstreckende taktische Operation, die an realistischen Schlachten angelehnt ist. Dabei werdet ihr verschiedenste Objectives erfüllen müssen, von dem Zerstören der feindlichen Artillerie hinter der feindlichen Linie, über das Einnehmen von Gebieten bis hin zur absoluten Verteidigung des Geländes mit spärlicher Ausrüstung. Dabei werden die Kriegsschauplätze zum Beispiel in Skandinavien und Rotterdam liegen.

 

Gleichzeitig wird es wie schon im Vorgänger auch Singleplayer-Kriegsgeschichten geben, um den 2. Weltkrieg aus der Sicht verschiedener Personen darzustellen und bisher wenig beachtete Facetten zu beleuchten. Ein weiterer Punkt, den viele Spieler seit Battlefield 3 vermisst haben, und der in Battlefield V wieder Einzug halten wird, ist der Koop-Modus, der unter dem Namen Combined Arms auftritt. Doch diesmal sind es nicht einfach nur Singleplayer-Missionen für mehrere Personen, sondern komplexere Aufgaben und Ziele für bis zu vier Spieler.

 

Mehr Zerstörung und  Verteidigung

Battlefield V soll zudem das immersivste Battlefield werden, was es je gab. So werdet ihr jetzt auch auf dem Schlachtfeld von Explosionen weg geschleudert werden können, und auch die möglichen Bewegungen sind deutlich erweitert und verbessert worden. Als weiteres Feature wurde die verbesserte Zerstörung gelobt, die es größeren Kalibern erlaubt, feste Mauern und Wände zu durchschlagen, um so den Feind dahinter zu verletzen. Zudem meinten auch die Entwickler selber, dass in Sachen Zerstörung auf dem Spielfeld kaum noch Fortschritte gemacht werden können. Stattdessen ist es im neusten Battlefield-Teil möglich, unter Zuhilfenahme einer sogenannten „Toolbox“, Verteidigungen zu errichten, um wichtige Schlüsselstellen und Punkte besser zu schützen. So könnt ihr Sandsäcke, schwere MGs oder auch Panzersperren errichten, um dem Feind ein Vorrücken zu erschweren.

 

 

Passend dazu werdet ihr natürlich die klassische 2. Weltkriegs-Ausrüstung nutzen können, wie den legendären Panzerkampfwagen VI „Tiger“ oder auch das Furcht einflößende MG-42. Aber auch in Spielen oft weniger bedachte Schmuckstücke wie zum Beispiel der britischen Churchill Panzer werden im Spiel zu finden sein. Und bereits im Trailer durften wir einen Blick auf eine einschlagende V1-Rakete sehen, ein wahrlich beeindruckendes Erlebnis. Eure Ausrüstung lässt zudem eurem Geschmack gänzlich anpassen. Das reicht vom Handling und Design der Waffe über die Ausstattung eures Lieblings-Panzers bis hin zur Kleiderwahl für euren Soldaten. Somit könnt ihr euch individuell ausleben und von der Masse abheben.

 

Kein Premium mehr

Einen der heftigsten Kritikpunkte der vergangenen EA-Spiele waren die Premium-Pässe und Lootboxen, die eine Art Pay2Win-Modell erlaubten und die Community in zwei Lager spaltete. Doch das gehört mit Battlefield V der Vergangenheit an. Es wird in Battelfield V weder einen Premium-Zugang, noch mit Echtgeld erwerbbare Lootboxen und keine kostenpflichtigen Zusatzerweiterungen geben. Somit ist alleine eurem Skill geschuldet, wie weit ihr in Battlefield  V kommt, und wie eure Ausrüstung aussieht.

 

Wollt ihr euch den gesamten Live-Reveal von Battlefield V anschauen, könnt ihr das im untenstehenden Video tun.

 

the author

Seit es Doom und Wolfenstein 3D gibt bin ich Ego-Shooter Spieler durch und durch. Einige wenige Rollen-, Strategie- sowie Jump and Run- Spiele bekamen auch meine Aufmerksamkeit und entwickelten mich zu einem vielseitigen Spieler. Zocken ist für mich ein qualitatives Unterhaltungsmedium und taucht mich immer wieder in neue Welten ein.

Facebook Kommentare:


6 Readers Commented

Join discussion
  1. Philipp Kirchler

    Maximilian Büttner😊na?

  2. Uwe Kaumanns

    Naja immer noch kein bf 2142 Nachfolger 😩😩😁😁

Hast du was zu sagen?