Nachdem die erste öffentliche Alpha-Testphase von Battlefield 5 vorbei ist, werden die nächsten Testphasen mitsamt den kommenden Änderungen und Anpassungen bereits geplant.

 

Seit Dienstag, den 4. Juli 16:00 Uhr, schweigen die Waffen in Battlefield 5. Denn die für viele Spieler weltweit zugänglichen Testserver der ersten Alpha sind ausgeschaltet worden. Vorerst zumindest. Schaut man sich das offizielle Forum, als auch zum Beispiel die Reddit-Posts an, so sieht man jede Menge Material an Feedback, Verbesserungsvorschlägen, vielen Fragen, und natürlich der übliche Schwachsinn. Somit haben die Entwickler von Dice einiges zu tun, sich durch diesen Haufen an Material zu wühlen, und die Probleme zu priorisieren. Doch Dice wäre nicht Dice, hätten sie damit nicht schon längst angefangen.

 

Auf Twitter wurde bereits verkündet, was auf jeden Fall geändert werden soll. Denn was viele Spieler, aber auch die Entwickler selber gestört hat, ist die lange Zeit, die gewartet werden musste zwischen dem Verbluten und der Möglichkeit, mit dem Aufheben des verwundeten Spielers anzufangen. Dice arbeitet aktuell an einer Lösung, das ganze Wiederbelebungssystem zu optimieren. Gleichzeitig soll die Alpha erst der Startschuss für eine Reihe von Tests in Battlefield 5 gewesen sein. Laut BattlefieldBulletin sind vor dem Release im Oktober weiter Tests, sowohl öffentlich als auch interne geplant. Zudem sollen diese auch weitere Aspekte des Spiels abdecken. Wir können uns also mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine neue Karte in der öffentlichen Beta freuen. Also ist am Ende nichts wirklich anders als in den Battlefield-Teilen zuvor.

 

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?