Battlefield V: Neues zum kommenden Singleplayer

Neben den großartigen Multiplayer Trailer von Battlefield V wurde auch ein kleiner interessanter Trailer zum kommenden Singleplayer veröffentlicht.

Battlefield V ist der neue Hit der beliebten Multiplayer Shooter Serie. Am 19. Oktober ist es soweit und alle Interessenten können sich spielerisch in den 2. Weltkrieg stürzen. Zur E3 konnten wir schon einiges sehen. Neben dem Debüt Trailer zum Multiplayer, berichteten wir sogar über Gameplay zum Multiplayer. Um die ersten Erfahrung zum Grand Operations erleben zu können, folgt einfach dem Link.

 

 

Schon seit geraumer Zeit bietet die Battlefield Serie neben dem Multiplayer auch Singleplayer Kampagnen an. In 3 und 4 sowie Hardline erleben wir eine geschlossene und zusammenhängende Geschichten. Dies wurde von den Small-Storys (Kriegsgeschichten) in Battlefield 1 abgelöst und fand einen gewissen Gefallen in der Community. Somit boten die sechs Kriegsgeschichten ausreichend viel Content und gefiel dem einen eine Geschichte z.B. nicht, so hatte der Spieler immer noch fünf weitere Kriegsgeschichten, die er spielen konnte. Genau auf diese Basis wird auch der neue Singleplayer in Battlefield V sein. Es gibt viele unterschiedliche Geschichten, die im Ansatz an reale Begebenheiten im 2. Weltkrieg stattgefunden haben.

 

Der erste Story Trailer erzählt nur stichprobenhaltig die Geschichte von zwei Frauen, die in Norwegen lebten und kämpften. Der Überfall auf Norwegen durch die deutsche Wehrmacht hat viele menschliche Opfer gekostet und zeigt, wie die Norweger zwischen Flucht und Kampf gegenüber den Nationalsozialismus leben mussten. Ob wir in die Rolle der jungen Damen, die über eine Brücke geworfen wird, spielen werden ist noch unklar. Möglich ist es, doch momentan wird noch sehr über den Singleplayer seitens EA und DICE geschwiegen. In den nächsten Monaten könnten wir dennoch noch mehr darüber erfahren, spätestens zur gamescom 2018.

 

Freut ihr euch auf den kommenden Battlefield V Singleplayer?

 

the author

Seit es Doom und Wolfenstein 3D gibt bin ich Ego-Shooter Spieler durch und durch. Einige wenige Rollen-, Strategie- sowie Jump and Run- Spiele bekamen auch meine Aufmerksamkeit und entwickelten mich zu einem vielseitigen Spieler. Zocken ist für mich ein qualitatives Unterhaltungsmedium und taucht mich immer wieder in neue Welten ein.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?