Obwohl noch nicht viele Informationen zu Call of Duty Black Ops 4 bekannt sind, könnte eines der wohl beliebtesten Features in die Serie zurückkehren.

 

Bisher gibt es kaum interessante Informationen zu Black Ops 4, dafür jedoch viel mehr Gerüchte. Die aktuellen Informationen beschränken sich auf den Titel Black Ops 4 und, dass der Entwickler Treyarch heißt. Wirklich viel mehr, ist noch nicht bekannt. Ein Tweet der Entwickler könnte jedoch darauf hindeuten, dass ein beliebtes Feature zurückkommt. Denn der Klasseneditor der Serie hat bisher eine sehr variable Entwicklung genommen. In Black Ops 2 jedoch gab es das sogenannte „Pick 10“ System. Dies ermöglichte es, ein freies und individuelles Loadout zu erstellen.

 

Denn als Spieler hatte man zehn Punkte zur Verfügung, die man frei für Waffen, Perks oder Sonstiges ausgibt. Wer also extra Waffenpower oder mehr Perks haben wollte, musste an anderen Stellen Abstriche machen. Ein ähnliches System gab es in Advanced Warfare mit Pick 13. Dies scheint eine eher kurzfristige Idee zu sein, denn es gab wohl auch noch ganz andere Pläne für den Multiplayer-Modus. So soll es beispielsweise Anleihen von Overwatch gegeben haben, die bei Testern allerdings nicht gut abgeschnitten haben sollen. Weitere Gerüchte drehen sich um den fehlenden Singleplayer-Modus oder um einen etwaigen Battle-Royale-Modus, der aktuell sehr beliebt ist. Was es genau wird, erfahren wir wohl erst am 17. Mai, wenn man den Titel genauer vorstellen will. Erscheinen soll Black Ops 4 dann am 12. Oktober 2018 für PlayStation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch.

 

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?