Die Kooperation zwischen Sony und Activision Blizzard scheint auch beim neuen Ableger der Call of Duty-Reihe Black Ops 4 weiter zu gehen, denn die Beta soll wohl zuerst auf der PlayStation 4 stattfinden.

 

Es ist wohl alles andere als eine Überraschung, dass es auch im Vorfeld eine Beta-Phase für Black Ops 4 geben wird. Nun lässt eine aktuelle Promo-Grafik von PlayStation Deutschland darauf schließen, dass die Sony-Konsole den Vorzug vor allen anderen Plattformen bekommt. Denn dort wird explizit erwähnt, dass die Private Beta zuerst auf der PlayStation 4 stattfindet. Damit setzen Sony und Activision Blizzard ihre Kooperation wohl fort. Denn bisher gab es unter anderem auch die erschienenen DLCs für die Call of Duty-Ableger zuerst für die PS4.

 

Dennoch scheint diese Ankündigung eine kleine Überraschung zu sein. Bereits im Mai tauchte das Gerücht auf, dass die Beta im August diesen Jahres starten soll. Zu diesem Zeitpunkt sprach man aber noch von beiden Konsolen, also auch von der Xbox One. Außerdem soll später dann noch eine Test-Phase auf dem PC via Battle.net stattfinden. Bis auf besagtes Promo-Bild gibt es bisher aber keine offiziellen Aussagen zur Private Beta von Black Ops 4. Weder Activision Blizzard noch Treyarch haben dazu etwas gesagt. Was jedoch schon sicher scheint ist, dass wohl nur Vorbesteller am Beta-Test teilnehmen können. Erscheinen wird Black Ops 4 am 12.10.2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

 

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?