Black Ops 4: Schwarzmarkt veröffentlicht für PC und Xbox One

Endlich kommt der Schwarzmarkt auch auf PC und Xbox One. Dieser besagte Markt wurde am letzten Freitag den 26. Oktober für PC und Xbox One hinzugefügt.

 

Nun Ziehen PC und Xbox One nach, denn auf Playstation 4 war der Schwarzmarkt oder auch Blackmarket genannt bereits seit dem 19. Oktober im Spiel. Somit konnten alle Playstation 4 Spieler schon seit dem 19. Oktober sich die kosmetischen Inhalte erspielen. Am letzten Freitag stießen nun auch endlich PC und Xbox One dazu. Jetzt können PC und Xbox One Spieler auch im Blackmarket exklusive Waffenskins, Outfits, Visitenkarten und viele weitere interessante Items erhalten.

 

Jetzt fragt ihr euch bestimmt was der Blackmarket überhaupt ist. Denn dieser hat sich im vergleich zu Call of Duty Black ops 3 schon ziemlich verändert. Der Blackmarket ist eine Art Ingame-Shop, wo man aber die Items nicht mit Ingame Geld oder Echtgeld kaufen kann sondern mit Spielfortschritt im Blackout Battle Royal Mode oder im Multiplayer. Der Blackmarket ist gut mit den Battlepass von Fortnite zu vergleichen, allerdings haben die Entwickler schon angekündigt, dass der Blackmarket noch weitere Updates erhalten wird. Außerdem hat der Blackmarket ein Season-System. Dies bedeutet, dass ihr nur 14 Tage Zeit habt um Halloween Items zu erhalten, danach startet ein neues Event und die Halloween Skins sind nicht mehr erhältlich. Also wir wünschen euch viel Spaß mit den neuen Blackmarket und den coolen exklusiven Items.

 

 

Quelle

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?