Call of Duty: WW2 – Entwickler entschuldigen sich

Die Entwickler von Call of Duty: WW2 entschuldigen sich nun in einem Beitrag via Steam bei den PC-Spielern und gibt gleichzeitig ein Versprechen ab.

 

Anfang Dezember lief das Winter-Event in Call of Duty: WW2 an und endete vor knapp zwei Wochen. Bei diesem Event bekam man auch garantiert drei Items per Drop, ohne, dass Doppelte dabei sein sollten. Dieses Feature funktionierte auf dem PC allerdings nicht. Dafür entschuldigten sich die Entwickler bei Sledgehammer Games nun bei den Spielern. Vor allem deswegen, weil der Fehler bis zum Ende des Events nicht behoben werden konnte. Für eine rückwirkende Lösung hat man bisher keinen guten Weg gefunden.

 

 

Daher sei man sich auch der Enttäuschung bewusst und werde sichergehen, dass etwas Vergleichbares in Zukunft nicht mehr vorkomme. Von einer Entschädigung verlor man jedoch kein Wort. Außerdem gab es noch ein Versprechen der Entwickler gegenüber der Spieler von Call of Duty: WW2. So wollen sie verstärkt gegen Cheater und Hacker vorgehen. Bei den Spielern, in denen die Entwickler selbst nichts machen könnten, würde man die Fälle nun an entsprechende Stellen weiterleiten. Auch habe man „zusätzliche Maßnahmen“ ergriffen, um das Umgehen verschiedener Maßnahmen zu erschweren. Damit wolle man das Spielerlebnis insgesamt weiter verbessern.

 

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de

Facebook Kommentare:


5 Readers Commented

Join discussion
  1. Oliver Lehnert

    jetzt haben die pisser Zeit weil sie für Konsole alles erledigt haben, zum Schluss is nun pc drann ….. verpisst euch!!!

  2. Oliver Lehnert

    fickt euch Steam!!!!!!@ zu spät nun.

  3. Norman Busch

    Seit MW2 wurde nichts gegen Cheater in dieser Spielereie getan.
    Warum sollte sie das jetzt ändern?

  4. Thomas Gunkel

    Dabin ich ja mal gespannt….nich labbern …machen !! Hab mehre ids gespeichert die nicht nur von mir auch von anderen mehrfach gemeldet wurden via twitter usw usw…..und die spielen immer noch mit ihren 45675 vac bans…

  5. Timo Forotitschan

    blah blah versprechen… ich glaub entwicklern nicht wirklich viel mehr

Hast du was zu sagen?