DayZ: Die Ziele für 2016

A neverending Story: DayZ und der stete Verbleib in der Early Access-Version. Das soll sich aber im Jahr 2016 endgültig ändern, denn Bohemia verfolgt große Ziele.

 

Der große Hype um das damalige Zombie-Zugpferd DayZ scheint vorbei. Immer weniger Spieler treiben sich auf den Servern herum und die Entwicklung scheint nur schleppend voranzuschreiten. Doch nun hat Bohemia Interactive eine Roadmap für das Jahr 2016 veröffentlicht, die mit dem Release der Version 1.0 gipfeln und somit das Verlassen der Early Access-Phase einläutet. Leider gibt es da ein paar Ungereimtheiten,  die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen, denn auch die Entwickler müssen sich harter Kritik stellen, solange sie angebracht und im Endeffekt konstruktiv ist.

 

dayz-early-wolf-model-w-i-p-1

 

Die Roadmap für 2016 gibt folgende Punkte vor:

  • – Veröffentlichung der Public Server Binaries
  • – Raubtiere
  • – Tierische Begleiter (Hund & Pferd)
  • – neuer Renderer
  • – neues Animationssystem
  • – Flugvehikel
  • – Basenbau
  • – Moddingtools
  • – besserer Support des Audiosystems
  • – neue Aktionen und Flüssigkeitsaninmationen in der Spielewelt
  • – Finale Version von Chernarus
  • – Neues UI und neues Inventar

 

dayz-early-bicycle-model-w-i-p-1

 

Natürlich steht am Ende des jahres der Release von DayZ Version 1.0 und dann soll das Spiel komplett nutzbar sein. Jetzt haben wir einmal als Vergleich den Plan für das (noch nicht beendete) Jahr 2015 herausgekramt und diese Roadmap enthält diese Punkte:

 

Ziele DayZ 2015:

 

1. Quartal 2015
Einfache Fahrzeuge
Neues Wirtschaftssystem (Verbesserte Loot-Verteilung)
Neuer Grafikrenderer
Neue Zombie KI-Routinen
Einfaches Stealthsystem (Tiere, Zombies, etc.)
Krankheiten

 

2. Quartal 2015
Fortgeschrittenes Fahrzeugsystem (Reparaturen, Modifikationen, etc.)
Verbesserte Tierwelt – Gruppenverhalten, Lebenszyklen
Spielerstatistiken
Neues Interface für Ausdauer und Erschöpfungsgrad
Dynamische Events

 

3. Quartal 2015
Fallen
Errichten von Barrikaden
Lebensspanne von Charakteren und Softskills
Raubtiere und Vögel
Lufttransport
Prototyp der Konsolenversion

 

4. Quartal 2015
Beta-Version
Tierbegleiter (Hunde, Pferde)
Integration von Steamworks (Achievements, Mods, etc.)
Bau von Gebäuden (Unterschlupf, Mauern, etc.)

 

Jetzt stellt sich die Frage, wie Bohemia Interactive es schaffen will, all die „neuen“ Punkte in das Spiel zu integrieren, wenn vom Plan 2015 mal gerade zwei Punkte vollständig implementiert wurden und der Rest immer noch mehr oder minder im Status „Stückwerk“ zu finden ist? Versteht das jetzt nicht falsch: DayZ hat Spaß gemacht. Doch das Fehlen von „Z“, sprich den Zombies und die Integration neuer Inhalte, die nach und nach eingefügt wurden, dabei aber alles andere als fehlerfrei liefen, haben aus dem Spiel mittlerweile eine Bastelbude gemacht, in der es nicht mehr darauf ankommt, zu überleben, sondern nur noch darauf, sich schnell auszurüsten und soviele Gegner (Zombies fehlen meist) mitzunehmen, bis man selbst wieder niedergestreckt wird, denn „Kill on Sight“ ist mittlerweile das dominante Spielziel und geht völlig am eingentlichen Sinn von DayZ vorbei.

 

ufoPC

 

Es ist lobenswert, das Bohemia immer noch mit Herzblut an DayZ hängt und versucht, die Community zu erhören und die Hilfe der Community auch dankend annimmt, aber man sollte eigentlich ernsthaft über ein DayZ 2.0 nachdenken, bevor man immer weiter den Versuch unternimmt, ein Stückwerk noch weiter zu verfeinern, statt einen Neuanfang mit frischer Power und einer geilen Engine zu starten. Den Fanboys sei gesagt, dass es sich hier nicht um Leute handelt, die einfach nur schlecht über DayZ herziehen wollen, denn wir haben DayZ gesuchtet und verehrt, aber das ist dank einiger Spieler und der zögernden Entwicklung leider vorbei. Wir hoffen alle auf ein gutes Ende, aber der Optimismus ist leider der Ernüchterung gewichen.

 

Was haltet ihr von Bohemias Zeitplan?

 

Quelle

 

the author

Moin! Ich kam im Schneidersitz auf die Welt, deshalb bin ich so! :D Ansonsten schlage mich seit Oktober 2014 mit den anderen bei sZ.de herum und zocke fast alles! Ich hatte fast alle Konsolen (auch die unbekannten Dinger), bin seit dem VC-20, C64, Amiga, 286, 386, 486 bis hin zu heute dabei und liebe die Dinger. Und Motorräder. Und meine Hobbies sind reiten, lesen, schwimmen, mit meinen Freundinnen abhä....Quatsch... Computer und Motorräder... Fertig!... Und Computer...Und Motorräder...

Facebook Kommentare:


16 Readers Commented

Join discussion
  1. Jan Edom
    Jan Edom on 16. Dezember 2015

    Also, an den Fanboy^^: Selbst friendly Server sind KOS, updates bringen mehr bugs als bugfixes, die Performance ist, trotz der deutlich geringeren grafischen Leistung, deutlich schlimmer als bei ark. Bei 40 Programmierern kann man dennoch etwas erwarten.(mehr updates etc)
    Ich kann aber auch dir zustimmen: Ein neues DayZ 2.0 würde ich sicher nicht kaufen, wenn eine SA nichtmal aus der Alpha raus ist. Eins sollte allerdings ganz dringend verbessert werden: BattleEye! Es gibt so massiv viele cheater

    • Shooter-Szene.de

      Ich habs mittlerweile drangegeben. Habe vor 14 Tagen noch einmal ein Wochenende durchgesuchtet und sehe am laufenden Band, wie Gewehrläufe aus dem Boden schauen und mich wegholzen, aber die Schützen nicht angreifbar sind. Die sind sogar über mich hinweggeflogen, das war unerwartet, kurz lustig, aber im Endeffekt ärgerlich. Schade um das geile Prinzip, aber BI hats irgendwie geschafft, das runterzurocken und die Asi-Spieler taten ihr Übriges dazu. (AK)

    • Jan Edom
      Jan Edom on 17. Dezember 2015

      Also, nach dem letzten Patch geht es etwas besser…. Aber für mich hat es aufgrund der Spieler schon den Reiz verloren

  2. Florian Kaindl

    Und ich fange wieder damit an: ich mag eure Beiträge ab die DayZ Beiträge von euch sind echt harter Müll^^
    Was ist bitte daran falsch, dass eine Alpha welche von 80 Leuten gemacht wird (davon 40 Programmierer) mehrere Jahre dauert (aktuell ca 3) andere Early Access Spiele starten mit einer fertigen Engine (ARK zum Beispiel) klar haben die dann mehr Zeit für Inhalte. Oder Entwickler wie Dice oder Rockstar habe. Hunderte Leute die so ein game machen. Zusätzlich haben die Entwickler gesagt, dass sie im Bereich der Engine Programmierung wenig Erfahrung haben und davor habe ich allerhöchsten Respekt das sie das so offen aussprechen.(Für alle Inhalte, welche 2015 nicht gekommen sind gibt es bereits leaks oder offizielle Ankündigungen. Und es wurde bereits im Sommer gesagt, dass die Entwickler aufgrund der Engine im Verzug sind und die Beta sich auf März/April verschieben wird!
    Problem damit?
    Die Beta ist dann dazu da um vorhandene Features welche in der Alpha kommen zu optimieren und erweitern!!
    Zu den Sachen mit PVP: es gibt eigene private Server wo das ganze unter Kontrolle ist und auch Public Server wo nicht nur geschnetzelt wird. Jeder Spiel der darf das tun was er will! Es wird ihm nichts aufgedrängt! Lootsystem und Lager Bau funktionieren einwandfrei. Zusätzlich sollte man sich über etwas informieren bevor.man sagt oh man das geht nicht (aktuell sehr viele Beschwerden wegen der neuen Fahrzeuge)

    Und ja ich bin ein fanboy der es immer noch spielt und bei 2300h steht! Ich werde nicht aufhören DayZ zu spielen und die DayZ 2.0 Idee hat deutlich mehr Nachteile als Vorteile

    • Shooter-Szene.de

      Lieber Florian. Genau wegen solcher Leute wie Dir haben wir in dem Text zu dem immer wieder auftauchenden Fanboygehabe geschrieben. Dass Du Spaß am Spiel hast, finden wir völlig ok. Aber wir lassen es tunlichst sein, das Game weiterhin durch die rosarote Fanboybrille zu beäugen, sondern setzen dort Kritik an, wo sie auch hingehört. Ich selbst habe DayZ gesuchtet, also sprich mir nicht die Fähigkeit ab, objektiv zu berichten, das steht Dir nicht zu und Du kannst dir überhaupt keine Meinung zu meinen Fähigkeiten bilden, da Du mir nicht bekannt bist, sowie umgekehrt. Das, was ich zum Thema DayZ schreibe, hat schon seinen Sinn. Es mag private Server geben, wo auf Social geachtet wird, wo man sich dem Spiel so hingibt, wie es sich gehört, aber das ist nicht die Regel und wir berichten über den Standard und nicht über Spezialfälle. Dann zur Programmierung: Ich war jahrelang selbst Coder und habe mich Programmierung beschäftigt, da warst du nicht einmal auf der Welt. Warum nutzt man also nicht eine leistungsfähige, VORHANDENE Engine? Die sind doch da!!!!! Warum vergeudet man wertvolle Ressourcen in ein Gebiet, von dem man keine Ahnung hat? Du widersprichst Dir selbst. „Für alle Inhalte, die 2015 nicht gekommen sind, gibt es Leaks und Ankündigungen“. DIE SACHEN SOLLTEN BEREITS INTEGRIERT SEIN UND NICHT GELEAKT! Lootsystem hat fast zwei Jahre lang nicht funktioniert, der versprochende Renderer ist nicht vollständig implementiert, die versprochenen Fahrzeuge sind nicht drin, die Fahrräder und Motorräder sind nicht drin. Die Zombies fehlen, sind selten, glitchen etc. und JA, ICH HABE EIN PROBLEM DAMIT, DASS MIR VERSPRECHUNGEN GEMACHT WERDEN, DIE SEIT 2 JAHREN NICHT EINGEHALTEN WERDEN! Ich habe ebenfalls für das Spiel bezahlt und werde hingehalten und mit Versprechungen abgespeist, von denen sie wissen, dass diese nicht eingehalten werden können. ERGO: Ich habe mehr als genug Ahnung von dem Spiel und sehe die Situation objektiv und nicht wie DU durch eine Fanboybrille. Also fasel mich bitte nicht voll mit unangebrachter Kritik und unterstelle mir Unwissen diesbezüglich. Ich könnte die Reihe der bisherigen Versäumnisse von Bohemia noch endlos weiterführen, aber ich habe Angst, dich damit zu überfordern. Wenn Dir meine Berichterstattung nicht passt, dann zwinge ich Dich nicht dazu, diese zu lesen, aber unterlasse deine unqualifizierten Bemerkungen zu meinen Fähigkeiten und Kenntnissen, die ich in etwa 35 Jahren als Spieler gesammelt habe. Da, wo ich hingestuhlt habe, musst du erst einmal hinriechen, dann kannst Du dir ein Urteil erlauben. Sorry für diesen harten Ton, aber es musste einmal gesagt werden. Hier wird Objektivität angeprangert, obwohl darum gebettelt wird, die Spiele so zu produzieren, wie sie versprochen waren und nicht die Leute dazu zu zwingen, mit dem klarzukommen, was geboten ist. Dafür hat man nicht bezahlt! Punkt! (AK)

    • Angelo Klaas

      Shooter-Szene.de das war zwar jetzt als Magazin nicht sehr professionel aber stimmt absolut 🙂 *daumen hoch*

    • Mike von Matterhorn

      Angelo Klaas, auch als Magazin muss man mal auf den Tisch hauen.

    • Florian Kaindl

      Professionelle Antwort… Definitiv enttäuscht von euch. Ich stehe im direkten Kontakt mit den Entwicklern, da ich hierbei sehr engagiert bin!
      Kann kaum Einstellungen von dir übernehmen.

    • Shooter-Szene.de

      Mike von Matterhorn Vielen Dank. Es scheint sich derzeit eine Mode zu entwickeln, bei der man als Author einfach alles hinnehmen sollte und die „Leser“ sich einfach erdreisten, alles und jeden für blöd und unwissend hinzustellen. Stattdessen mache ich es mir zur Aufgabe, das zu widerlegen und den „Leser“ darauf hinzuweisen und ihm seine Fehler einfach mal direkt vor Augen zu führen. Ich danke für dein Verständnis. Bei manchen ist Hopfen und Malz verloren und gegen eine rosarote Brille kommt man einfach nicht an. In der Liebe ist das genauso und man ist für alles andere blind. Und wehe, man sagt dann was, dann ist Polen gleich offen 😀 Fakten sind nunmal Fakten und die lassen sich nicht widerlegen. Die sind halt da. (AK)

    • Florian Kaindl

      Shooter-Szene.de du wirst schon noch sehen wie geil das Spiel wird und das es fertig wird!!
      Bin froh das ich nicht immer nur das schlechte sehen muss

    • Shooter-Szene.de

      Angelo Klaas : Wir sind hier nicht bei Chip oder Gamestar oder der PCGAMES. Wir nehmen so einiges locker, aber wennman Unfähigkeit und Mangel an Objektivität vorwirft, ohne auch nur einen Hauch an Gegenbeweisen zu haben, dann nehme ich das persönlich, weil es persönlich gemeint ist. Und dann sollte man auch den „Arsch“ in der Hose haben und seine Fehler zugeben. Aber leider ist das hier auch mal wieder nicht so. Derzeit haben wir so einige User, die sich in ihrer Person gedemütigt fühlen, weil wir ein Spiel kritisieren, welches wir selbst gesuchtet haben und darum betteln, dass die Entwickler es besser machen sollen. Das muss man sich erst einmal geben 😀 Wir wollen doch, das DayZ sich zum Guten entwickelt, aber leider wirds irgendwie immer schlimmer, statt besser und das prangern wir an. Da frage ich mich, warum wir dann angegriffen werden und unser Kram als „Müll“ und „Scheiße“ (das war ein anderer Kenner der Spieleszene…) betitelt wird. Dann sollen diese „Fans“ einfach fernbleiben und nicht deren und unsere Zeit vergeuden. Gegen konstruktive Kritik habe ich nichts, ganz im Gegenteil, aber so einen Blödsinn muss man sich nicht bieten lassen. Weder als „Magazin“, noch als „Author“. (AK)

    • Shooter-Szene.de

      Florian Kaindl : Du musst nicht von „uns“ enttäuscht sein, sondern eigentlich nur von mir. Ich weiß zwar nicht, was der Grund dafür ist, aber wer austeilt, muss auch in der Lage sein, einzustecken. Ich greife niemanden mit dem Artikel persönlich an, werde im Gegenzug als unwissend und als Produzent von hartem Müll bezeichnet. Dann muss ich leider auch mal auspacken und den Leuten, die mir etwas vorwerfen, Beweise entgegenstellen und wenn man damit nicht einvernehmlich werden kann, dann hat man ein Problem. Kritik nehme ich gern an, aber sowas habe ich und meine Kollegen nicht verdient, denn wir investieren unbezahlt unsere Freizeit in Investigation, Redaktion und Webdesign, Buchhaltung und Servermanagement, um unsere Leser mit News und Gedanken zu unterhalten und zu informieren. Du kannst keinerlei Gegenbeweise zu deinen Behauptungen aufstellen, ergo habe ich Recht. Wie etwa 500 andere Webseiten auch und tausende Spieler, die DayZ und Chernarus dauerhaft verlassen und das Spiel deinstalliert haben, sind wahrscheinlich auch alle dumm und haben keine Ahnung. Sorry, aber mein Verständnis für deinen Unmut hat sich auf ein Minimun reduziert. Beste Grüße (AK)

    • Angelo Klaas

      Shooter-Szene.de Kann ich voll und ganz nachvollziehen also eure Reaktion. Und btw Florian das Spiel wird nie fertig werden seh es ein….

    • Florian Kaindl

      Shooter-Szene.de sollte eure Arbeit nicht mehr objektiv sein anstatt Hetze gegen Leser und Des Spiels?
      Oder nicht nur von Rückschritt zu berichten sondern auch von Fortschritt? Zum Beispiel: Loot System: Ja es hat lange gedauert, aber es funktioniert perfekt und läuft super.
      3 neue Fahrzeuge: Spielergebnis wurde deutlich aufgewertet und bietet nun mehr als pvp

    • Mike von Matterhorn

      Florian Kaindl es mag stimmen wenn man sagt „es haben gewisse Dinge mittlerweile ins Spiel gefunden und sie funktionieren“ aber wenn man dafür eine gefühlte Ewigkeit braucht und den eigentlichen Termin so versemmelt dann darf man auch mal negativ darüber reden.

      DayZ spiele ich selber auch seit dem Release und es mag ein gutes Konzept sein aber es Entwickelt sich einfach mal im Schnecken Tempo.
      Dafür dass extra ein Team für dieses Spiel bereit gestellt wurde, ist der bis jetzige Inhalt ein Witz in meinen Augen.
      Es hat sich nichts großartig getan in dem Spiel.
      Stattdessen wurden Sachen eingeführt die keiner braucht bzw viele Sachen eingeführt die keiner braucht.

      Es gibt immer noch zahllose Spieler die ein Performance Problem haben aber stattdessen wird eine neue Waffe oder eine neue Kopfbedeckung eingeführt.
      Sowas ist die komplett falsche Herangehensweise. Zuerst baut man solange bis das Gerüst stimmt und dann baut man das Dach.

    • Shooter-Szene.de

      Wir berichten immer über DayZ, sobald neue Status-Reports erscheinen, mit Videos, Bildern usw., allerdings muss uns auch gestattet sein, Kritik zu üben, wie auch an uns Kritik geübt wird. Nur weigere ich mich, es hinzunehmen, wenn ich als Produzent von hartem Müll, Scheiße und diversen anderen Sachen betitelt werde und mein Wissen und meine Objektivität in Frage gestellt wird. Jeder hat seinen Geschmack, aber man sollte auf dem Teppich bleiben. Wenn das nicht der Fall ist, muss man mit einer Gegenreaktion rechnen. Du kannst meine Aussagen gerne prüfen: http://www.shooter-szene.de/?s=dayz (AK)

Hast du was zu sagen?