Ubisoft hat das Year 1 Update Invasion: Battle for DC für The Division 2 veröffentlicht. Was darin alles enthalten ist, verraten wir euch in unserem Artikel.

The Division 2 ist gerade erst einige Wochen alt und schon beschert uns Ubisoft das erste Update für Jahr Nummer eins. In Battle for DC, wie das Update getauft wurde, gibt es so einiges an Neuigkeiten und neuen Möglichkeiten, die auf uns zukommen.

Bereits am 5. April geht es los mit der ersten Phase der Invasion: Tidal Basin. Am 25. April folgt die zweite Phase Operation Dark Hours und in noch unbekannter Zukunft erscheint Specialization 4. Bei Tidal in Basin handelt es sich um eine Festung, die es einzunehmen gilt. Dafür ist es erforderlich die Hilfe von anderen Division-Mitgliedern zu beanspruchen.

Dazu gibt es dann auch noch neue exotischer Waffen, wie das LMG Pestilence, die Sniper Nemesis sowie Gear und Kostemikgegenstände. An neuen Gameplay-Features dürfen wir uns über die PvP Map Fort McNair freuen.

Operation Dark Hours liefert dann einen Raid, der mit insgesamt acht Spielern bestritten werden kann. Was es sonst noch so alles gibt, könnt ihr euch im unten eingebetteten Video selbst ansehen:

Habt ihr schon in das neue Update hereingeschnuppert?

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?