The Division Open Beta: Tagesaufträge

Am heutigen Sonntag läuft bereits der dritte Tag der Open Beta von The Division und ein neuer Tagesauftrag ist bereits ausgegeben worden.

 

Am gestrigen Samstag gab es bereits einen Auftrag, der schlicht und einfach lautete: Cleaners töten! Gesagt, getan und die Spieler haben sich zuhauf den gefährlichen NPCs angenommen. Als Belohnung für die Mühen gab es Splittergranaten, Brand- und Explosivmunition. Bei den Cleaners handelt es sich um NPCs, die New York durchstreifen und (nach deren Meinung) mittels Flammenwerfern die Seuche einzudämmen versuchen. Dabei gehen die Cleaners nicht zimperlich vor und machen auch vor Frauen und Kindern nicht halt. Aber seit gestern haben die Cleaners kein einfaches Leben mehr, denn auch die Spieler sind alles Andere als zimperlich.

 

Der zweite Tagesauftrag wurde recht erfolgreich durchgeführt. Alle Spieler haben insgesamt ca. 275 Mio. Cleaner entsorgt, wobei doch so mancher Zocker durch besondere Leistungen hervorstach. Der fleißigste Spieler hat im Alleingang mal eben 336 Cleaner erwischt, während ein anderer mal eben nur mit einer Schrotflinte 72 Cleaner beseitigt hat. Da zollen wir natürlich Respekt.

 

Tag Nr. 3 hat natürlich den nächsten Auftrag in petto, nämlich Cleaner entsorgen. Aber keine Bange, dieses Mal sind die Elite Cleaner gemeint, die sich meist in der Nähe von Sehenswürdigkeiten in der Darkzone herumtreiben. Aber zur Vorsicht ist gemahnt, denn die Elite Cleaner sind nicht allein unterwegs. In Begleitung von Riots und „normalen“ Cleaner sind die Elite Cleaner schon etwas gefährlicher, was die Aufgabe nicht unbedingt leichter, aber dafür spannender macht. Wir wünschen derweil „VIEL ERFOLG!“ und warten mal die Auswertungen ab.

 

cleaners

 

Ansonsten gibt es momentan kaum etwas zu meckern, was The Division angeht. Nach anfänglichen Problemen, gelegentlichen Rauswürfen aus dem Spiel oder kleinen Glitches, wobei so mancher Charakter seltsame Bewegungen vollführt, die Gliedmaßen der Gegner ab und zu durch Gerätschaften ragen oder ein Hund nach erfolgreichem Abschuss einfach abhob, geht das Spiel gesamt gesehen recht geschmeidig vonstatten. Jetzt wünschen wir uns mehr Inhalt, technische Verfeinerung und Korrekturen und mehr New York. Dann steht einem gemütlichen Virenabenteuer nichts im Wege. Wollt ihr mehr Infos zu The Division, dann klickt einfach mal hier.

 

Beteiligt ihr euch auch am Tagesauftrag?

 

Quelle

the author

Moin! Ich kam im Schneidersitz auf die Welt, deshalb bin ich so! :D Ansonsten schlage mich seit Oktober 2014 mit den anderen bei sZ.de herum und zocke fast alles! Ich hatte fast alle Konsolen (auch die unbekannten Dinger), bin seit dem VC-20, C64, Amiga, 286, 386, 486 bis hin zu heute dabei und liebe die Dinger. Und Motorräder. Und meine Hobbies sind reiten, lesen, schwimmen, mit meinen Freundinnen abhä....Quatsch... Computer und Motorräder... Fertig!... Und Computer...Und Motorräder...

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?