The Division: Patch 1.7 auf dem PTS live – aber vorerst nur auf dem PC

Das zweite Jahr mit Inhalten für Tom Clancy’s The Division schreitet voran. Patch 1.7 steht nun bereits zum Test bereit – allerdings vorerst nur für PC-Spieler.

Auch wenn die Kritik der Spielergemeinde an den Inhalten des The Division Jahr 2 nicht wirklich abreißen will, arbeitet Massive trotzdem weiter daran, das Spiel mit Inhalten und Verbesserungen zu versorgen. Der kommende Patch 1.7 steht daher auf den Player Test Servern bereit und kann ab sofort ausgiebig getestet werden. Obwohl der PTS auch für Konsolen verfügbar ist, müssen sich die Spieler auf Xbox und Playstation bis zur zweiten Version von 1.7 gedulden, bis auch sie testen dürfen (und neue Inhalte vorab anspielen können). Für die Konsolenspieler hat das den Vorteil, dass schon Änderungen eingeflossen sind und durchaus für Spaß gesorgt werden kann.

 

Da Patches auf Konsolen immer aufgrund von Zertifizierungsprozessen etwas komplizierter sind und länger dauern, ist es nicht verwunderlich, dass Massive eine PTS-Version für die Konsolen auslässt. Mit Patch 1.7 kommen Global Events zu The Division. Klingt zunächst vielversprechend, sind aber letztendlich nur Modifikationen der bestehenden PvE-Events. Die Möglichkeit, den PTS zu nutzen haben pro Plattform aber nur je 10.000 Spieler. Um ausgewählt werden zu können, müsst ihr ordentlich Spielzeit auf der Uhr haben und mindestens Level 30 erreicht haben.

 

Quelle

the author

Moin! Ich bin der Trooper und seit Juli 2014 hier mit dabei. Neben meiner Vorliebe für Metal könnte ich mir ein Leben ohne Fantasy-Bücher, vor allem Der Herr der Ringe und Eragon, Internet, (Battle-)Rap, Rainbow Six Siege und Battlefield nicht vorstellen. Ab und an flimmert aber auch ein Indie-Titel oder eine Serie über meinen Monitor.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?