Fallout 76 – Vor der Quakecon keine weiteren Informationen

Seit der E3-Vorstellung von Fallout 76 ist es still um den kommenden Titel geworden. Das wird wohl auch zunächst so bleiben.

Als bekannt wurde, dass das nächste Fallout im Gegensatz zu den Vorgängern einiges sehr anders machen wird, waren viele Fans skeptisch. Die Idee, Fallout 76 in einer Multiplayer Welt spielen zu müssen, von anderen Spielern auch heimgesucht werden zu können, weniger Story – all das besorgt manchen Fan. Doch wie das Spiel wirklich sein wird, kann bislang noch niemand sagen. Sehnsüchtig wird daher die Beta erwartet, viel Zeit bis zum Releasetermin am 14. November 2018 ist schließlich nicht mehr.

 

Auf Twitter hat nun der Senior Vice President von Bethesda, Peter Hines, sich auf Nachfrage ein wenig zu Fallout 76 geäußert. Zu den meisten Fragen wird es laut ihm recht bald Antworten geben. Er verweist auf die nahende Quakecon, die mittlerweile auch als Starttermin der Beta gehandelt wird. Doch sicher ist bislang nichts, außer des früheren Betastarts für die Xbox One. So manch ein Fan wird sicher gespannt nach Dallas gucken während der Convention des Bethesda-Mutterkonzerns. Zumindest wurde nun auch offiziell bestätigt, dass Fallout 76 auf der Quakecon vertieft vorgestellt werden soll. Auch zu Rage 2 und DOOM Eternal wird man mehr erfahren. Die Quakecon geht vom 9. bis 12. August.

the author

Moin, Marek hier! Seit 2014 gehöre ich fest zum Inventar der Shooter-sZene und werd' hier auch so schnell nicht fortgehen. Shooter faszinieren mich schon seit langem und wo könnte man diese Faszination besser ausleben als hier? Wenn ich grad nicht die schwere Entscheidung zwischen Strategiespiel oder Shooter treffen muss, wird die Netflix-Bibliothek durchforstet, (Deutsch-)Rap gehört und Sport betrieben.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?