Das Fallout-Universum wird wohl in Bälde erweitert werden und somit bekommt Fallout Shelter einen Online-Ableger – vorerst aber nur in China.

Momentan ist ein Großteil der Spieler wohl nicht gut auf die Fallout-Reihe zu sprechen, da Fallout 76 noch zu früh ist – in China sieht das mit Fallout Shelter aber wohl anders aus. Dort soll wohl in Bälde ein Online-Ableger zum Basenbau- und Erkundungs-Simulator erscheinen. Das Spielprinzip an sich wird dabei beibehalten und lediglich um ein paar Online-Komponenten erweitert. So wird es möglich sein, sich eine Truppe aus Helden zusammenzustellen, die die Endzeit-Welt erkunden kann. Gezielt kann man diesen Trupp dann an verschiedene Orte, etwa Bunker, schicken. Es folgt eine Raum-für-Raum-Erkundung mit zufälligen Ereignissen.

Beispielsweise lassen sich Items finden oder es gibt NPCs, die Quests dabei haben. Natürlich können aber auch Kämpfe getriggert werden, die dann in Semi-Rundenkämpfen automatisch ausgetragen werden. Es wird aber wohl auch möglich sein, auf dem Weg zu einem Point of Interest auf die Gruppe eines anderen Spielers zu treffen. Was folgt dürfte klar sein: Ein PvP-Kampf. Deshalb ist es wichtig, in Fallout Shelter Online diverse Helden zu sammeln, die bestimmte Fähigkeiten haben, die sich im Übrigen auch verbessern lassen. Um an die wichtigen Helden zu kommen, können entweder Fragmente gesammelt werden oder – wer hätte es gedacht – Echtgeld eingesetzt werden. Momentan befindet sich der Titel im Reich der Mitte in der Closed Beta. Ob ein Release in westlichen Gefilden angestrebt ist, ist derzeit nicht bekannt.

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?