Fortnite: Neuer Spielerrekord und weiteres Update!

Fortnite knackt die Marke von sieben Millionen Spielern und führt unter anderem ein neues Update ein, welches neben Duo-Matchmaking noch weitere Änderungen bereithält! 

Fortnite scheint auf einen richtigen Erfolgskurs zu sein. Die Survival-Crafting-Team Shooter Mischung konnte bereits zum Early-Access Beginn früh vermelden, dass sie die eine Million Verkäufe geknackt haben. Ein guter Wert, auf den Epic Games stolz sein kann. Dann folgte auch schon bald die Ankündigung eines neuen Modus, welcher stark an Playerunknown’s Battlegrounds erinnert. Bewusst, denn die Entwickler, so die Aussage in einem Video, lieben das Spiel von Brendan Greene und Bluehole. Und deshalb wollten sie so etwas auf für ihr Fortnite haben.

 

So wurde Fortnite: Battle Royale angekündigt. Und direkt begannen die Diskussionen wieder. Das Spiel ähnelt zu sehr an PUBG, das sei eine Kopie. Andere freuten sich sehr auf den Modus. Aber vor allem Bluehole hatte ein Problem damit, dass Epic Games diesen Modus angekündigt hatte, welcher verdächtig ähnlich nach PUBG aussieht. Es begann ein Streit zwischen den beiden Entwicklern, in dem Bluehole das Wort ergriff.

 

Aufgrund der Vorwürfe fragten wir sogar einen Anwalt, um die wirre Situation zu klären und differenzieren auch zwischen den beiden Spielen. In der Preview zu dem Modus „Fortnite: Battle Royale“ finden wir auch heraus, wo sich die beiden Spiele ähneln und wo nicht. Und ebenfalls, welches der bessere Modus ist.

 

Supply-Drops und Waffen-Balancing!

Doch Fortnite trotzt all dem Trubel und macht sein Ding entspannt weiter. Der Battle Royale Modus kam gut bei den Fans an, auch wenn es natürlich noch einige Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Den Erfolg konnte Epic Games nun auch weiter feiern, denn es haben sich nun schon insgesamt sieben Millionen Spieler in Fortnite wiedergefunden. So verkündet es zumindest der offizielle Twitter-Account.

 

Ebenfalls wurde damit ein neues Update aufgespielt, welches einige Neuerungen einführt, welche sich die Spieler bereits länger wünschten. Einmal wäre da der bereits angekündigte Duo-Modus, welcher es einem erlaubt, nur mit seinem Freund gegen andere Zweier-Teams anzutreten. Außerdem wird es nun Suppy-Drops geben, welche ähnlich derer aus Playerunknown’s Battlegrounds sind. Besonders gute Waffen können hier in den umkämpften Gebieten gelootet werden.

 

Zu guter Letzt arbeitet man auch weiter an dem Waffen-Balancing. Unter anderem wäre da die Präzision, welche man bei jeder Waffe genauestens überprüfen will. So soll auch über das Fadenkreuz klarer werden, wie stark der Recoil ist, wenn man läuft, steht oder sich duckt. Ebenfalls möchte man eine Projektilberechnung einführen. Das heißt, kein Hitscan mehr, wo die Kugel sofort eintrifft. Sondern eine Schussbahn, und Geschwindigkeiten der Geschosse.

 

Auch in Zukunft werden noch weitere Updates folgen. Aber was haltet ihr von dem aktuellen? Lasst es uns wissen!

 

Quelle

the author

Schon mit drei Jahren auf dem Schoß meines Vaters den Flugsimulator 2000 gespielt, mit fünf Jahren hatte ich bereits meinen ersten, eigenen PC. Gaming war schon immer mehr für mich als ein Hobby. Ob Simulatoren wie Die Sims, Strategie wie Age of Empires, Racing wie Need for Speed, MMORPGs wie World of Warcraft oder Shooter von CoD, Battlefield, Far Cry oder ja, sogar bis zu Combat Arms - Ich bin einfach ein Freak was Gaming angeht!

Facebook Kommentare:


3 Readers Commented

Join discussion
  1. Tom Grabowski

    H1Z1 ok, PUBG ok, aber Fortnite, meh. Allein das Aussehen hat mich abgeschreckt.

  2. Siniša Lubinić

    Kann ich bei so einem dummen Spiel nicht verstehen.

  3. Kane Kai
    Kane Kai on 6. Oktober 2017

    Ich kann diesen ganzen battle royal scheiß nicht mehr sehen. Es kommt nur noch Müll raus, alles wird nur noch kopiert, neu erzählt oder kommt als remake raus. Können die Entwickler sich nichts mehr vernünftiges einfallen lassen?!

Hast du was zu sagen?