Kennt ihr schon Insurgency: Sandstorm?

Der Titel Insurgency: Sandstorm könnte eine gelungene Abwechslung und gute Konkurrenz zu Call of Duty und Battlefield werden. Was bietet der Titel?

 

Kennt ihr schon den kommenden Titel Insurgency: Sandstrom? Nein, dann seid ihr hier richtig, denn wir stellen euch den neuen Ego-Shooter vor. Schon auf der E3 2017 wurde das Spiel nicht erstmalig aber wiederholt vorgestellt. Schon im Februar 2016 haben wir das erste Mal über den Nachfolger von Insurgency berichtet, doch der kleinere Titel verschwand mal wieder von der Bildfläche. Erneut tut sich was bei den Entwicklern von New World Interactive und ein möglicher Release-Termin wurde auf 2018 gelegt. Vor nicht allzu langer Zeit wurde ein neuer Teaser Trailer aus dem Boden gestampft und auf die gängigen Videoplattformen hochgeladen. Dort sieht man wie gut die Unreal 4 Engine seine prächtigen Bilder herzaubert und bannt uns in einen fiktiven Kriegsschauplatz der im Nahen Osten liegen könnte. Anfangs gedacht und geplant war neben einem Multiplayer der Singleplayer und dieser auch in Koop. Hier sollten zwei Spieler eine eigenständige Kriegsgeschichte erleben können, doch dieser Traum ist dahin.

 

 

Denn laut den Entwickler wurde der Mix aus Multiplayer und Singleplayer auf einen nennenswerten Fokus verändert. Der Singleplayer ist somit raus und wird voraussichtlich auch nicht das Licht der Welt erblicken können. Diese Entscheidung wurde beschlossen mit dem Ziel Insurgency: Sandstorm noch 2018 zu veröffentlichen. Laut den Entwicklern kann das geplante Release-Jahr nicht eingehalten werden, solange es einen Singleplayer geben wird. Somit wird der Shooter ein reiner Multiplayer was heutzutage ja nicht unüblich geworden ist.

 

Weitere Details zum Release stehen bis dato noch offen.. Laut der eigenen Homepage wird der Titel dann für den Computer, die Xbox One und Playstation 4 erhältlich sein.

 

Kennt ihr schon den Titel? Freut ihr euch darauf?

 

 

Insurgency-Sandstorm Homepage

 

Quelle

the author

Seit es Doom und Wolfenstein 3D gibt bin ich Ego-Shooter Spieler durch und durch. Einige wenige Rollen-, Strategie- sowie Jump and Run- Spiele bekamen auch meine Aufmerksamkeit und entwickelten mich zu einem vielseitigen Spieler. Zocken ist für mich ein qualitatives Unterhaltungsmedium und taucht mich immer wieder in neue Welten ein.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?