The Last of Us 2: Infos zu Story und Charakteren

Laut den The Game Awards ist The Last of Us 2 das am meisten erwartete Spiel, nun äußerten sich die Autoren zur Story und mehr.

 

Im Rahmen der PlayStation Experience 2017 äußerten sich die beiden Autoren zu The Last of Us 2. Neil Druckmann, gleichzeitig Game Director und Halley Wegryn Gross sprachen über das am meisten erwartete Spiel. Diese Auszeichnung bekam man vor wenigen Tagen bei den The Game Awards. Im Vorgänger gab es einige unbeschwerte und sorglose Momente. Generell ging es in der Geschichte aber um den „Sinn des Strebens nach Gechtigkeit“. Auch ein Thema war die „schmutzige Grauzone“ zwischen gut und böse, man solle sich nicht sicher fühlen, wer zu welcher Seite gehöre. Diese Stimmung wolle man auch im zweiten Teil erzeugen.

 

 

Der Erfolg des Vorgängers war so groß, weil die Charaktere authentisch und komplex wirkten, sagte Gross.Sie basierten nicht auf Klischees und handelten sowohl gut, als auch böse. Im zweiten Teil wolle man deswegen schwierige Konflikte entfachen. Daran sollen die Charaktere wachsen. Die Stadt Seattle soll eine große Hauptrolle in The Last of Us 2 einnehmen. Mehrere Level seien schon fertiggestellt und insgesamt stehe man bei 50% oder 60% in der Entwicklung. Nun müssen die ganzen Puzzleteile zusammengefügt werden. Ausführlich präsentiert werden soll das Spiel im nächsten Jahr. Genauer zur E3 2018, die Mitte Juni stattfinden wird.

 

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?