Wolfenstein: Young Blood – Kommt hier die Fortsetzung?

Während wir auf Wolfenstein 3 warten, kommt zunächst erstmal ein anderer Ableger mit dem Namen Wolfenstein: Young Blood.

B.J. Blazkowicz ist back und haut den Nazi-Regime-Treuen erneut die Nase blutig. Oder doch nicht? Zunächst kam Wolfenstein: The Old Blood und nun erscheint eine Vorgeschichte mit Young Blood? Aber nein, der neue Shooter aus dem Hause Machine Games ist genauer gesagt eine Fortsetzung des erfolgreichen Wolfenstein II: The New Colossus. Doch gespielt wird nicht nur ein Blazkowicz, sondern sogar zwei Blazkowicz. Im Jahre 1980 (19 Jahre nach dem zweiten Teil) zieht es euch ins unschöne regimeverseuchte Paris und als eine von zwei Blazkowicze Töchter tretet ihr vereint dem Feind die Schädel ein. Erstmalig wird ein Titel veröffentlicht, bei dem B.J. nicht den Protagonisten spielen darf, jedoch ist er in dieser Zeitspanne nicht gleich verstorben. Die wenigen und spärlichen Informationen von Young Blood erzählen von einem verschwundenen Vater.

 

 

Ob jetzt der Held der freien Welt sich nur vor seinen Töchtern versteckt oder entführt worden ist, ist zu diesem Zeitpunkt unklar. Klar zu sehen sind jedoch die Da’at-Yichud Poweranzüge, die man schon aus den Vorgängertitel kennt und die von den zwei Mädels getragen werden. Die beiden Damen namens Jess und Sophia Blazkowicz werden in dem Trailer nur kurz angedeutet, präsentieren aber ebenfalls den ersten Wolfenstein Co-Op Titel. Damit kann die Geschichte von Young Blood zu zwei bestritten werden.

 

Abschließend ist nur zu sagen, dass Wolfenstein: Young Blood ein Stand-Alone Titel wird und dementsprechend nicht The New Colossus benötigt. Der Release ist auch hier erst im Jahre 2019 angepeilt. Wer sich noch für die aktuellesten Themen zum Thema Wolfenstein 3 interessiert, der kann auch unseren letzten Artikel dazu besuchen. Hier klären uns die Entwickler darüber auf, wie sie aus ihren eigenen Fehlern lernen möchten, um ein noch besseren „möglichen“ dritten Teil zu erschaffen.

 

Na, schon Bock auf den nächsten Wolfenstein Titel?

 

 

the author

Seit es Doom und Wolfenstein 3D gibt bin ich Ego-Shooter Spieler durch und durch. Einige wenige Rollen-, Strategie- sowie Jump and Run- Spiele bekamen auch meine Aufmerksamkeit und entwickelten mich zu einem vielseitigen Spieler. Zocken ist für mich ein qualitatives Unterhaltungsmedium und taucht mich immer wieder in neue Welten ein.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?