Respawns Battle Royale Apex Legends veröffentlicht!
Apex Legends Art Style

Mit Apex Legends drängt ein neuer Kompetitor aus dem Hause Respawn auf den hart umkämpfend Battle Royale Markt. Seine Chancen stehen nicht schlecht.

 

Immer wieder drängen neue Battle Royale Shooter auf den Markt, die meisten mit herzlich wenig Erfolg. Doch noch immer meinen die Spieleentwickler, dass sich damit eine Menge Geld verdienen lasse. So sind selbst bekannte Spiele-Franchise wie Battlefield oder Call of Duty auf den Zug aufgesprungen und bieten den Spielmodus in ihrem neusten Ableger an. Ähnlich scheint es auch den Entwicklern von Titanfall gegangen zu sein. Denn sie veröffentlichten mehr oder weniger plötzlich mit Apex Legends ihren hauseigenen Free-2-Play Battle Royale Shooter, der es in sich hat.

 

Vom Gameplay und Grafikstil erinnert Apex Legends stark an Titanfall. Ist auch kein Wunder, denn es spielt im gleichen Universum. Neben typischen Battle Royale Elementen versucht Respawn, das Genre weiter zu entwickeln. So spielt ihr jede Runde einen von acht Legenden, von denen zwei nur käuflich erwerbbar sind. Diese Legenden haben eigene Fähigkeiten und Skills, wodurch sie sich alle unterschiedlich spielen lassen. Perfekt, um mit zwei weiteren Freunden das ideale Drei-Mann-Sqad zu stellen. Bis auf zwei Legenden sind alle ab Start sofort für euch spielbar. Die anderen beiden müsst ihr dagegen erst freischalten, sei es gegen Echtgeld oder erspielbare Ingame-Währung. Es ist ab sofort kostenlos auf PC in Origin, auf der Playstation 4 und Xbox One spieblar.

 

Quelle

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?