Survarium – Update 0.40 jetzt live

Der Ukranische Entwickler Vostok Games spendiert seinem Endzeit-Shooter Survarium den wohl bisher größten Patch. Mit dabei eine runderneuerte UI und ein performanterer Renderer.

Das Update 0.40 kommt mit einer Vielzahl neuer Features: Die neue UI, welche auf den ersten Blick sehr überladen und chaotisch wirkt, ein Waffenanpassungs-System, neue Achievements, ein neuer Renderer und vieles mehr.

 

Die Grafik von Survarium hat es in sich, vor allem für einen Free2Play-Titel. Doch gerade schwächere PCs bekamen das in der Vergangenheit übel zu spüren, selbst auf guten Systemen lief der Shooter nicht immer rund. Mit dem neuen Renderer in Update 0.40 wollen die Entwickler dafür jetzt eine Lösung parat stellen: So kann man ab sofort zwischen dem alten Renderer (für Gaming-PCs) und dem neuen, performanteren Renderer für schwache Rigs wählen. Die Abstriche in Sachen Grafik sollen dabei laut VG nur marginal ausfallen.

 

Mit viel Spannung erwartet wurde das Waffenaufsatz-System des Spiels. Jede Waffe (ausgenommen die Starterwaffen) kann ab sofort mit verschiedenen Modulen aufgepeppt werden – klingt zuerst einmal vielversprechend, ist am Ende aber – noch? – sehr limitiert. So ist beispielsweise das Ändern von Schulterstützen auf eine handvoll Waffen beschränkt, zudem ist die Auswahl der Visiere, Griffe und Laufaufsätze sehr überschaubar. Die Module für einzelne Waffen schaltet ihr entweder sofort mit Gold (Echtgeld) oder durch Kills frei.

 

 

Kleiner Höhepunkt des Updates ist aber das rundum erneuerte UI. Ob dieses besser oder schlechter ist als die alte, muss jeder für sich selber entscheiden – es soll schöner und nutzerfreundlicher sein, wirkt allerdings, wie eingangs bereits erwähnt, sehr überladen. Viele Features und Funktionen, die in der alten Oberfläche direkt ins Auge stachen, wollen im neuen Interface erstmal gefunden werden. Insgesamt aber wirkt das neue UI aber viel professioneller und ausgereifter als das alte, welches mehr an eine Baustelle erinnerte als an ein fertiges Design.

 

 

Neben diesen drei großen Neuerungen gibt es noch zahlreichen weiteren Content, darunter neue, stimmungsvolle Soundtracks, Voicecommands, neue Missionen usw. Den kompletten Changelog findet ihr wie gewohnt im offiziellen Forum des Spiels.

 

Quelle

the author

Ich habe zwei Leidenschaften: Zocken und meckern. Dementsprechend kritisch fallen die meisten meiner Kommentare zu Spielen aus. Das Game, das mich zu 100% zufrieden stellt, muss wohl noch erfunden werden. Das heißt aber nicht, dass ich immer alles an einem Spiel schlecht finde. Außer Call of Duty - da sind Hopfen und Malz verloren.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?