Steam laufen die Entwickler weg. Immer mehr Spiele erscheinen im Epic Store statt auf der altbekannten Plattform. So auch The Division 2.

Der Exodus der Spiele-Entwickler von Steam zum Epic Store geht munter weiter, trotz aller Warnungen und Hinweise wegen mangelndem Datenschutz. Es scheint fast, als habe Steam langsam aber sicher den Bogen überspannt. Jüngst ist Ubisoft eine Partnerschaft mit Epic Games eingegangen, um kommende Titel nur auf Uplay und im Epic Store zu vertreiben. Wie auch den noch dieses Jahr kommenden Shooter The Division 2. Und das, obwohl der Vorgänger auch über Steam erworben werden kann.

 

Bisher konnte der Epic Store vor allem kleinere Entwicklerstudios überzeugen, die Plattform zu wechseln. Das liegt vor allem daran, dass Steam deutlich mehr vom Gewinn abhaben möchte, gerade bei Indie-Titeln. So streicht Valve bis zu 30% aller Einnahmen ein. Epic Games mit dem Epic Store hingegen nur 12%. Mit dem Ubisoft-Deal ist ihnen ein wahrlich großer Coup gelungen, sodass die neue Plattform wahrscheinlich mit einer steigenden Akzeptanz aus der Community rechnen kann. Langsam aber sicher sieht es so aus, als würde sich ein Exklusivtitel-Gefecht der Plattformen anbahnen. Folgende Titel werden im Epic Store, aber nicht auf Steam erscheinen:

The Division 2

Satisfactory

Hello Neighbor Hide and Seek

Ashen

Fortnite

World War Z

Super Meat Boy Forever

Rebel Galaxy Outlaw

Maneater

Hades

Telltale’s The Walking Dead: The Final Season

Journey

Unreal Tournament

Gen

esis Alpha One

 

Im Epic Store könnt ihr ab sofort auch auf der eigens für The Division 2 eingerichteten Seite den Shooter bereits vorbestellen. Die Standard-Edition bekommt ihr bereits ab 59,99,-€. Wollt ihr euch hingegen die Gold-Edition kaufen, müsst ihr 99,99,-€ auf den Tisch legen. Für das komplette The Division 2-Erlebniss inklusive weiterer digitaler Ingame-Inhalte hingegen zahlt ihr 109,99,-€. Das Spiel erscheint am 15. März für PC, Playstation 4 und Xbox One. Alle Vorbesteller erhalten zudem Zugang zur angesetzten Beta, das Datum ist jedoch nicht bekannt. Wenn ihr euch außerdem eine der beiden teureren Versionen kauft, könnt ihr The Division 2 bereits drei Tage vor Release spielen.

 

Quelle

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?