Auf der E3 2018 hat der Indieentwickler 10 Chambers Collective einen neuen Trailer mit frischem Gameplay aus dem Horror-Shooter GTFO veröffentlicht, um euch erste Einblicke in das Spiel zu bieten.

 

Bereits Anfang Juni gab es neue Screenshots des kommenden Koop Horror-Shooters GTFO. Und wie bereits im Voraus erwartet, haben die Entwickler des Indiestudios von 10 Chambers Collective auf der diesjährigen Spielemesse in Los Angeles einen neuen Trailer vorgestellt. Darin wurde das erste mal richtiges Gameplay aus dem Shooter gezeigt, um euch das Koop Spiel nicht länger vorenthalten zu müssen. Dabei gibt es in der vielfältigen Videospiellandschaft nicht viele Games, in der ihr als Team mit der neusten Technologie und Waffen ausgestattet Zombies und allerlei andere untote Kreaturen bekämpfen könnt.

 

In dem Gameplay-Trailer von der E3 folgt ihr einem Squad, was die Aufgabe bekommen hat, eine Dekontaminationsanlage zu bergen. Als Gadgets stehen ihnen neben den neusten Waffen auch Maschinengewehrtürme und eine Art Stolperdrahtminen zur Verfügung, gepaart mit einem speziellen Scanner, damit sie dem Feind nicht blind in die Arme rennen. Gleichzeitig gibt es die verschiedensten Arche-Typen an Monstern. So kämpft ihr oft gegen die typischen Mobs, die zwar schnell zu besiegen sind, aber oft in großer Zahl anzutreffen sind. Aber auch größere Bestien wie Ranger und Brüter gibt es, um euch das Leben zur Hölle zu machen. Besonders perfide ist dabei der „Schläfer“: Er zieht kaum sichtbare lange Fäden durch die Gänge, um bei Kontakt mit euch sofort Alarm zu geben und alle Monster auf euch zu hetzen,

 

GTFO ist in vielerlei Hinsicht einzigartig und bietet viele Facetten, ist aber eines garantiert nicht: ein leichtes Spiel. Selbst die Helden in diesem Spiel schaffen diese Mission nicht auf Anhieb. Doch mit viel Geschick, Koordination und einer Prise Glück könnt ihr die waghalsigen Missionen mit euren Freunden zusammen bestehen. GTFO soll noch 2018 für den PC erscheinen, ein genauerer Zeitpunkt steht aktuell noch aus.