Assassin’s Creed Origins: Alle Infos zum Release

Assassin’s Creed Origins wird in wenigen Tagen auf dem Markt erscheinen, daher gibt es noch einige wichtige Infos, die man wissen sollte.

 

Am 27. Oktober 2017 ist es soweit, dann erscheint Assassin’s Creed Origins. Dabei wird es keine Wartezeit zwischen den Konsolen- und PC-Versionen geben. Am Freitag erscheinen alle drei Versionen, für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Höchste Zeit also, noch wichtige Informationen zum ersten Tag zu bringen. Der Preload ist bereits freigeschaltet, damit Käufer des Titels alle nötigen Spieldateien bereits auf der Festplatte haben. Freigeschaltet wird das Spiel auf allen Plattformen um Punkt 0 Uhr. Einen Day-One-Patch wird es natürlich auch geben.

 

 

Dieser updatet den Titel auf die Version 1.02 und bringt einige Verbesserungen mit sich. So soll die allgemeine Balance überarbeitet werden und die Stabilität und Performance verbessert werden. Zudem wird die Steuerung des Fotomodus optimiert. Auf dem PC wird er 1,2 GB groß sein, auf der PlayStation 4 1,3 GB und die Xbox One hat den größten erwischt, mit 1,4 GB. Anfang November folgt dann ein weiteres Update. Dies wird 4K-Unterstützung nd Dolby-Atmos-Support für die Xbox One bringen. Auch die HDR-Unterstützung wird damit aktiviert. Des Weiteren können auch weitere Sprachpakete heruntergeladen werden, die jeweils 500 MB groß sind. Vorab ist der Titel in der lokalen Sprache. Dabei stehen folgende Sprachen zur Verfügung: Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Russisch, Japanisch und (brasilianisches) Portugiesisch.

 

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?