Atari Vault: Klassische Games für PC angekündigt

Möchtet ihr wieder zurück zu den alten Zeiten der klassischen Videospiele, wie Asteroids? Dann macht euch auf die Atari Vault gefasst!

 

Gehört ihr zu den Atari-Kindern der damaligen Zeit? Habt ihr damals stundenlang damit zugebracht, die guten alten Atari-Spiele zu spielen? Sehnt ihr euch nach den klassischen Titeln und wollt sie gerne mal wieder zocken? Dann wurden eure Gebete jetzt erhört!

 

Natürlich gibt es mit den heutigen Gegebenheiten viele Möglichkeiten, diese Titel auch irgendwo in mehr oder weniger abgewandelter Form im Internet zu spielen. Trotzdem lässt sich Atari nicht davon abbringen und präsentiert die Atari Vault. Die Atari Vault umfasst insgesamt hundert Spiele von Atari, die als Bundle auf Steam veröffentlicht werden sollen. Eine richtige Vorstellung dieser Kollektion wird es auf der PAX South 2016 geben, die vom 29. bis 31. Januar in San Antonio abgehalten wird.

 

Bisher ist lediglich bekannt, dass die hundert Titel, wie das nun einmal für Neuauflagen üblich ist, mit ein paar neuen Features erweitert werden. Dazu zählen ein überarbeitetes User-Interface und Optionen, die einen Online- und lokalen Multiplayer ermöglichen. Sogar der Steam Controller soll unterstützt werden.

 

Von den hundert Titeln sind bisher folgende auf jeden Fall mit dabei in der Atari Vault:

 

  • Asteroids
  • Centipede
  • Missile Command
  • Tempest
  • Warlords

 

Weitere Informationen, inklusive jeglicher Preisangaben, werden wir wohl auf der PAX South 2016 erwarten können. Die Atari Vault wird derzeit von Code Mystics entwickelt und soll im Frühjahr diesen Jahres erscheinen.

 

Was haltet ihr von der Atari Vault? Und welches Spiel habt ihr damals total gerne gezockt?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?