Alle Spieler, die sich bereits auf Code Vein gefreut hatten, müssen jetzt ganz stark sein: Der Titel wurde auf das nächste Jahr verschoben.

 

Manchmal klappt es und ein Titel erscheint dann auch zu dem Termin, für den man ihn ursprünglich angekündigt hatte. Doch das tritt mittlerweile immer seltener auf. Stattdessen werden Spiele oft und gerne mindestens einmal weiter nach hinten verschoben, weil die Entwickler noch nicht zufrieden sind. Dies mag an sich ziemlich löblich sein, da dadurch erkennbar wird, dass man ein möglichst perfektes Spiel auf den Markt bringen will. Doch leider hinterlässt es auch bei dem ein oder anderen Spieler eine kleine Träne.

 

Deswegen muss auch jeder von euch stark sein, der sich darauf gefreut hat, Code Vein in Händen halten zu können. Via Twitter verkündete Bandai Namco nämlich, dass man den Release des Spiels auf das nächste Jahr und damit auf 2019 verschoben hat. In ihrem Statement geben sie auch eine Begründung an, weswegen man sich für diesen Schritt entschieden hat:

 

Ein großes Dankeschön an alle, die raus gekommen sind, um unsere Demo auf der Anime Expo und der E3 zu spielen. Basierend auf eurem Feedback, welches wir über die letzten Wochen erhalten haben, haben wir uns dazu entscheiden den Release auf 2019 zu verschieben. Wir möchten das Gameplay noch stärker verfeinern und eure Erwartungen im Zuge des vollen Releases übertreffen.

 

Zum Abschluss bedankte sich das Team noch einmal bei der Community für das Feedback, die Geduld und die Unterstützung, die Bandai Namco dadurch erfahren hat. Ein genaues Datum für den neuen Releasetermin von Code Vein hat man allerdings nicht verraten. Da müssen wir uns wohl noch ein wenig gedulden.

 

 

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?