GTFO: Neues zum kommenden Survival-Horror Spiel

Das neue Spiel namens GTFO geht bald auf Steam in seine heiße Phase. Bevor es aber losgeht, erzählen wir die neuen Details zum Spiel.

 

Hinter dem Spiel GTFO steht das Studio 10 Chambers Collective. Ein neun Mann starkes Team arbeitet mit Unterstützung eines Payday Giganten an dem neuen vier Mann Coop Titel. Für 2018 ist der Early Access geplant, jedoch noch ohne einen konkreten Releasezeitpunkt genannt zu haben. Doch so lange dauert das Jahr 2018 nicht mehr, also können wir uns bald auf GTFO über Steam freuen. Per Newsletter wurden wir darüber informiert, dass die Jungs vom Studio 10 Chambers Collective neues Gameplay Material veröffentlicht haben. Verwiesen wird hier auf die Steam Page, doch für euch haben wir das statt neun minütige Gameplay ein elf minütiges Gameplay Video gefunden. Es ist genau dasselbe Gameplay nur etwas länger. Weshalb ein verkürztes Video auf Steam gelangt ist, wissen wir nicht, doch macht es hierbei keinen Unterschied. Wir als Leser und Zuschauer erhalten erneut einen Blick auf den kommenden Horror-Survivals Shooter. In gewohnter Manier geht es tief unter die Erde wo ihr ein Dekontaminationsgerät bergen müsst. Doch so einfach wird der Einsatz nicht.

 

 

Im Gameplay Video wird zudem ein neues Gebiet präsentiert. Dieses Level entspricht nicht dem Level, welches wir auf der gamescom gesehen und gespielt haben. Weitere Informationen zu unserem Besuch bei Studio 10 Chambers Collective und ihrem Titel GTFO findet ihr unter diesem Link. Dort erfahrt ihr alle wichtigen Informationen zum kommenden Spiel. Abschließend können wir euch nur  viel Spaß mit dem kommenden Gameplay wünschen und falls ihr Interesse an GTFO habt, dann unterstützt die Jungs vom Studio. Denn ein kleines Team benötigt große Unterstützung von einer großartigen Community die auch uns treu ergeben ist.

 

Seid ihr auf GTFO gespannt und bereit es zu zocken?

 

 

GTFO Steam

the author

Seit es Doom und Wolfenstein 3D gibt bin ich Ego-Shooter Spieler durch und durch. Einige wenige Rollen-, Strategie- sowie Jump and Run- Spiele bekamen auch meine Aufmerksamkeit und entwickelten mich zu einem vielseitigen Spieler. Zocken ist für mich ein qualitatives Unterhaltungsmedium und taucht mich immer wieder in neue Welten ein.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?