Nioh: Complete Edition für den PC angekündigt

Nioh, das bis jetzt ein Playstation 4 Exklusivtitel im Dark Souls Stil war, wurde nun von offizieller Seite auch für den PC angekündigt.

 

Anfang 2017, genauer gesagt am 07. Februar 2017, erschien der Playstation 4 Exklusivtitel Nioh. Dieser konnte damals die Spieler und die Presse gleichermaßen überzeugen durchweg sehr gute Wertungen einfahren. Das Spiel schaffte es sehr gut, den Flair und den Schwierigkeitsgrad eines Dark Souls in ein packendes Samurai Setting zu verfrachten. Auch drei DLC’s, welche die Geschichte um den Protagonisten William weiterführen, wurde bereits veröffentlicht. Aber wie bereits erwähnt kamen nur Playstation 4 Spieler in den Genuss des Spiels. Allem Anschein nach war diese Exklusivität allerdings nur auf eine gewisse Zeit ausgelegt.

 

Wie nun nämlich von offizieller Seite bekannt gegeben wurde, wird Nioh seinen Weg nun auch auf den PC finden. Demnach soll es am 07. November 2017, also ziemlich genau neun Monate später, auf Steam erscheinen. Dabei wird Nioh als sogenannten Complete Edition erscheinen, welche alle bis jetzt erschienen Erweiterungen mit enthalten wird. Zusätzlich haben sich die Entwickler noch was Besonderes für die PC Spieler ausgedacht. Jeder Käufer bekommt den Dharmachakra Kabuto Helm. Dieser besitzt ein großes Ventil an der Stirn und soll natürlich eine Anspielung auf die Veröffentlichung auf Steam sein.

 

 

 

 

Wie viel Nioh letztendlich kosten soll, steht zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht fest. So ist das Listing auf Steam zwar schon ersichtlich, beinhaltet aber noch keinen Preis beziehungsweise eine Vorbestelloption. Falls wir dazu weitere Details erhalten, werden wir euch selbstverständlich darüber informieren.

 

Was haltet ihr von Nioh? Werdet ihr es auch zulegen oder lässt euch die Veröffentlichung ziemlich kalt? Erzählt es uns in den Kommentaren.

 

Quelle

the author

Ich zocke eigentlich so ziemlich alles an Action Kram, was mir in die Finger kommt, bevorzugt natürlich Shooter und Action Adventure wie beispielsweise Battlefield und die Tomb Raider Reihe. Allerdings bezeichne ich mich auch gern mal als Teilzeit-Videospiel-Masochist, da auch Bloodborne und die Dark Souls Reihe mir schon hunderte Stunden meiner Lebenszeit geraubt haben. Aber diese Stunden waren es wirklich wert! Praise the sun!

Facebook Kommentare:


3 Readers Commented

Join discussion
  1. Lucas Sauer
    Lucas Sauer on 3. Oktober 2017

    Wusste das es klug war mit dem Kauf für die Konsole noch zu warten

    • Shooter-Szene.de

      Hatte es persönlich auch immer aufm Schirm aber Gott sei Dank immer noch andere Baustellen gehabt. 😉 (SC)

    • Lucas Sauer
      Lucas Sauer on 3. Oktober 2017

      Außerdem waren die reviews mehr oder minder nur so „ja is ok wenn gerade kein souls Spiel auf dem Markt ist“
      Da dachte ich mir dann auch dafür muss man keine 70 Euro lassen

Hast du was zu sagen?