XCOM 2: Mod-Support von Anfang an

2K Games und Firaxis arbeiten zurzeit noch an dem nächsten Ableger der beliebten Alien-Schnetzel-Reihe, XCOM 2, haben aber nun weitere Details angekündigt.

 

Schon bei XCOM: Enemy Unknown und bei XCOM: Enemy Within hat Long War Studios mit ihrem Long War Total-Conversion-Mod für viel Unterhaltung gesorgt und genau das hat das Modder-Team auch mit dem kommenden XCOM: 2 vor. Aus diesem Grund können sich die Fans freuen, denn 2K Games und Firaxis haben für XCOM: 2 eine Partnerschaft mit den Moddern angekündigt, das Spiel rund um die Invasion des Planeten durch Aliens wieder von Anfang an mit Mod-Support auszustatten. Diesmal aber machen die Modder richtig Ernst und liefern von Anfang an, also ab Launch am 5. Februar diesen Jahres, gleich mehrere Mods aus, an denen derzeit noch fleißig gearbeitet wird.

 

xcom_2_gameplay_screen_2

 

Details zu den Mods geben sowohl Long War Studios als auch Firaxis noch nicht bekannt, aber in den nächsten Tagen werden wir sicher mehr erfahren, denn am 30. Januar 2016 hält Firaxis auf der PAX South ein Panel, auf dem weitere Infos zu dem Spiel und auch zu den Mods und Mod-Tools von Long War Studios mitgeteilt werden sollen. Wenn ihr Interesse habt, die Präsentation mitzuverfolgen, könnt ihr das auf Twitch tun.

 

Ist Mod-Support bei Spielen auf dem PC ein für euch entscheidendes Feature oder ist euch so etwas eher egal?

Quelle

the author

Moin! Ich bin der Trooper und seit Juli 2014 hier mit dabei. Neben meiner Vorliebe für Metal könnte ich mir ein Leben ohne Fantasy-Bücher, vor allem Der Herr der Ringe und Eragon, Internet, (Battle-)Rap und Battlefield nicht vorstellen. Ab und an flimmert aber auch ein Indie-Titel oder eine Serie über meinen Monitor. Zum Gaming kam ich übrigens erst verhältnismäßig spät, auf einem Nintendo DS lite habe ich aber diese Vorliebe für mich entdeckt.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Axel Foley

    Ich bin noch skeptisch. Ich schau`s mir erst einmal an, bevor ich zuschlage.

Hast du was zu sagen?