Fallout 4: Survivalmode ab nächster Woche!

Der vor einigen Wochen angekündigte Survivalmodus für Fallout 4 soll schon ab nächster Woche für die ersten spielbar sein.

 

Fallout 4 ist seit seinem Release im November eine Erfolgsgeschichte für sich. Schon nach der ersten Woche waren über 12 Millionen Kopien im Umlauf. Um seine Spieler glücklich zu machen, möchte man ähnlich wie bei TES V Skyrim auf kostenlose Content Patches veröffentlichen. Nun hat Bethesda auf seinen Social-Media Kanälen angekündigt, dass der sich in Entwicklung befindliche Survivalmodus von Fallout 4 ab nächster Woche (beginnend mit dem 28. März) auf Steam verfügbar sein wird. Wie auch die vorherigen Patches wird es das Ganze allerdings zunächst als Betapatch geben. Damit möchte Bethesda sichergehen, dass auch alles funktioniert, bevor man es ins Hauptspiel für alle Plattformen einbaut.

 

Bisherige Leaks zum Survivalmodus lassen auf jeden Fall darauf hoffen, dass man eine echte Herausforderung bekommt. Im April soll dann das offizielle Mod-Kit für den PC und das DLC mit dem Namen Wasteland Workshop folgen. Für Mai ist dann der Release des dritten DLCs mit dem Namen Far Harbor und der Release des offiziellen Mod-Kits für die Xbox One geplant. Das DLC Far Harbor soll dabei die größte Landmasse besitzen, die Bethesda jemals durch einen DLC in ein Spiel eingefügt hat. Ausführliche Infos zu den DLCs und ihren Release-Zeiträumen findet ihr hier.

 

Freut ihr euch auf den Survivalmode?

 

Quelle

the author

Fan von Shootern seit Star Wars Battlefront 2. Dabei geht natürlich nichts über die Mass Effect und Halo Spiele. Ansonsten wird halt alles gezockt was interessant aussieht und vielleicht noch nicht all zu bekannt ist.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?