Saber Interactive zeichnen sich für die Entwicklung von World War Z verantwortlich und fragten bei Sony an, einen Multiplayer für Days Gone zu entwickeln.

 

Bekanntermaßen entwickeln die Sony Bend Studios aktuell am Actionspiel Days Gone. Das erste große Projekt des Studios soll am 26. April 2019, nach einer Verschiebung, exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen. Wie ebenfalls schon seit Längerem kommuniziert wird, wird Days Gone eine reine Singleplayer-Erfahrung sein. Allerdings hätte es auch ganz anders kommen können, wie nun bekannt wurde. Denn in einem Interview mit dem CEO von Saber Interactive verriet Matt Karch, dass sein Team eine Anfrage an Sony stellte.

 

Darin ging es um einen möglichen Mehrspieler-Modus, den das Studio eigens entwickeln wollte – um so keine unnötigen Kapazitäten des Hauptstudios zu beschlagnahmen. Die Verantwortlichen sollen den vorschlag aber relativ zügig abgelehnt haben. Grund dafür ist wohl, dass sie mit Hochdruck daran arbeiten, das Spiel fertigzustellen und das angepeilte Releasedatum zu halten. Das verstehe Karch sehr gut, auch wenn es schade sei. Demnach wird das Actionspiel ohne Multiplayer auf den Markt kommen. Bisher war eine Veröffentlichung für den Februar 2019 geplant. Allerdings ist der Monat bereits prall mit anderen Veröffentlichungen gefüllt, so dass man sich für einen späteren Termin entschied. Erste Previews sind jedoch noch nicht überzeugt vom Titel, weshalb etwas mehr Zeit dem Projekt gut tun sollte.

 

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


5 Readers Commented

Join discussion
  1. Gagi2 on 1. Januar 2019

    die nasen von world war z haben ihr eigenes game schon verkackt… die sollen schön bleiben wo sie sind…

  2. Björn Schulz
    Björn Schulz on 29. Dezember 2018

    multiplayer hött ich es mir angeschaut, single player…. naja, eher langweilig, aber wem’s spass macht

  3. Dennis Zindel
    Dennis Zindel on 28. Dezember 2018

    Daavid Rockefella

  4. Marlon Sander
    Marlon Sander on 28. Dezember 2018

    das kann nur geil werden 😀

Hast du was zu sagen?