CS:GO: Neuer Beta Patch überarbeitet Hitboxen

Der vor Kurzem entdeckte Bug an den Hitboxen von CS:GO mit teils gravierenden Auswirkungen wird überraschend schnell behoben.

 

 

Knappe zwei Wochen nach dem entdecken für die Ursache einiger eingenartiger Aussetzer der Hitbox in CS:GO hat Valve einen neuen Patch fertiggestellt, der das Problem aus der Welt schaffen soll. Bei dem Bug handelt es sich um einen Fehler, der die Hitbox vom Spielermodell bei Drehungen des Oberkörpers loslöst und somit das Spielermodell zwar genau anvisiert aber nicht getroffen wird, da sich die Hitbox woanders befindet. Dadurch kam es zu allerlei Situationen, in denen ein vermeintlicher Headshot keinerlei Wirkung zeigte.

 

 

Neben diesem Bugfix gibt es noch allerlei anderes im neuen CS:GO Update. Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Dinge.

 

Netzwerk

 

Mit dem neuen Update wird die Lagkompensation überarbeitet, wodurch die Position des Spielermodells nun mit der Position der Hitbox übereinstimmen sollte. Unkontrolliertes Herumdrehen des Spielermodells sollte nun ebenfalls der Vergangenheit angehören.

 

Gameplay

 

  • Es wurde ein Bug behoben, durch den es den Spielern möglich war, über Hindernisse hinweg zu schießen ohne das der Gegner einen sehen konnte. Aufgetreten ist dieser Bug dadurch, dass nach jeder Landung eines Sprunges das Charaktermodell des Spielers in die Hocke geht, die Kamera aber an ihrer Position bleibt.

 

  • Das einigen Spielern aus Battlefield 4 bekannte und dort auch gefixte Headglitching sollte nun auch in CS:GO durch einige Anpassungen an der First-Person-Kamera endlich der Vergangenheit angehören.

 

  • Die Stärke des Abfederns nach einem Sprung ist nun abhängig von der Sprungzeit.

 

 

Die vollen Patchnotes könnt ihr bei Interesse, im offiziellen Blogeintrag nachlesen. Wenn ihr den Beta Patch schon jetzt ausprobieren möchtet, könnt ihr ihn im standardmäßigen Verfahren für Beta Patches herunterladen. Dafür klickt ihr CS:GO in eurer Steambibliothek mit einem Rechtsklick an und wählt Eigenschaften aus. Unter der Kategorie „Beta“ solltet ihr den neuesten Patch mit einer Größe von 16,6 MB herunterladen können. An selber Stelle könnt ihr den Beta Patch auch wieder deinstallieren, falls er zu Problemen stehen führen sollte.

 

 

Was haltet ihr von den Neuerungen?

 

the author

Fan von Shootern seit Star Wars Battlefront 2. Dabei geht natürlich nichts über die Mass Effect und Halo Spiele. Ansonsten wird halt alles gezockt was interessant aussieht und vielleicht noch nicht all zu bekannt ist.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?