Das Remake zu Resident Evil 2 ist mittlerweile veröffentlicht worden und kann von den Fans gespielt werden. Wie sieht es jedoch nun mit einem Resident Evil 3 Remake aus?

Aktuell ist man im Resident Evil Universum sehr stark daran interessiert, die alten Ableger zu überarbeiten und als Neuauflage auf den Markt zu bringen. Die Idee kommt dabei nicht von irgendwo, sondern entspricht in vielerlei Hinsicht dem Feedback der Fans selbst. Resident Evil 2 ist damit der aktuellste Titel, der es zu Veröffentlichung geschafft hat.

Während sich die Fans also mittlerweile darauf gestürzt haben, mag für den ein oder anderen bereits die Frage im Raum stehen, wie es denn mit einem Remake zu Resident Evil 3 aussieht. Dieses Thema wurde in einem Interview mit dem Produzenten des Resident Evil 2 Remake, Yoshiaki Hirabayashi, behandelt.

Darin heißt es zunächst, dass Resident Evil 2 nur als überarbeitete Version auf den Markt gekommen ist, weil sich die Fans dies gewünscht hatten. Für ein Remake zu Resident Evil 3 sieht es daher ähnlich aus: Wenn die Community dahinter ein starkes Interesse darin besitzt auch diesen Ableger noch einmal generalüberholt zu sehen, dann muss sie laut werden, um von dem Remake Produzenten gehört zu werden.

Seid ihr denn an einer Neuauflage von Resident Evil 3 interessiert?

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


2 Readers Commented

Join discussion
  1. Marlon Sander

    Wenn die weiter in der Qualität abliefern, sind es alles selbtläufer, gerne alles im Remake bis Resi 4 – danach bitte wieder was „neues“ 5 und 6 können sie sich schenken 😉

  2. Thomas Gunkel

    Einfach mal alles Remaken ….Blood 2 zb oder Interstate 76 😀

Hast du was zu sagen?