Payday 2: Entwickler kündigen überraschend VR-Version an!

An dem schon bald vier Jahre alten Payday 2 wird auch weiterhin gebastelt. Trotzdem kommt die Ankündigung einer VR-Version überraschend.

 

Payday 2 ist das mittlerweile etwas in die Jahre gekommene Spiel aus dem schwedischen Entwicklerstudio Overkill Software. Seit Release konnte sich das eher kleine Spiel eine beachtliche Fanbase aufbauen und wird bis heute aktiv von den Entwicklern erweitert und verbessert. Während es schon in der Mitte des letzten Jahres die Bestätigung gab, das man an Payday 3 arbeite, hat man allem Anschein nach trotzdem noch großes mit dem zweiten Teil und der Marke vor.

 

 

Mit der Ankündigung einer VR-Version hatte dann aber wohl doch keiner gerechnet. Diese kündigte der Entwickler ohne groß dafür zu werben einfach mit einem kleinen Teaser an. Den Teaser haben wir hier für euch.

 

 

 

 

Diese Ankündigung ist besonders interessant, da es nicht nur recht passend für ein solches Spiel wäre. Auch würde es damit die Marktlücke der fehlenden Triple A Spiele im VR-Bereich abdecken. Wie gut das ganze allerdings umgesetzt wird, kann wohl nur die angekündigte Beta zeigen. Diese wurde bisher nur mit dem Jahr 2017 datiert.

 

 

Damit sollten die Fans des Spiels bis zum Release von Payday 3 wohl noch einiges an Zeit vertreiben können. Payday 3 befindet sich seit dem Anfang des Jahres in der Produktionsphase. Es ist also zu erwarten, dass wir noch in diesem Jahr etwas davon hören werden.

 

Wie findet ihr die Idee einer VR-Umsetzung?

 

the author

Fan von Shootern seit Star Wars Battlefront 2. Dabei geht natürlich nichts über die Mass Effect und Halo Spiele. Ansonsten wird halt alles gezockt was interessant aussieht und vielleicht noch nicht all zu bekannt ist.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?