In Deathloop befinden wir uns wahrhaft in einer Todesschleife. Wie das Gameplay dazu aussehen kann, zeigt nun ein Ausschnitt aus einem Walkthrough.

 

In Arkanes neuster IP Deathloop sind wir dazu verdammt immer wieder am selben Ort aufzuwachen und dieselben Aufgaben zu erledigen – unter der Voraussetzung natürlich, dass wir es beim letzten Mal nicht geschafft haben und deswegen gestorben sind. 

 

Aber das bedeutet nicht, dass wir immer dasselbe Abenteuer erleben werden. Vielmehr bietet es uns die Möglichkeit an, andere Entscheidungen zu treffen und andere Taktiken zu wählen. Und wie genau das aussehen kann, zeigen die Entwickler in einem Walkthrough-Video.

 

Darin schlüpfen wir in die Rolle unseres Protagonisten Colts, welcher insgesamt acht Ziele vernichten muss, um die Schleife endgültig zu beenden. Neben diesen Widersachern kann er jedoch auch das Pech besitzen auf eine Erzrivalin zu stoßen, die es auf ihn abgesehen hat und entweder von einem anderen Spieler oder eine KI gespielt werden kann.

 

In dem besagtem Gameplay-Video müssen wir eines der Ziele ausschalten. Dabei entscheiden wir uns zunächst für den leisen Weg, indem wir unsere Fähigkeiten dazu nutzen, uns von einem Punkt zum nächsten zu teleportieren und Gegner mit dem Messer hinterrücks zu erledigen. Hier kommt definitiv die Dishonored-Ader der Entwickler zum Tragen.

 

Doch es gibt auch noch andere Fähigkeiten, die wir nutzen können, um entweder leise oder aber auch laut vorzugehen. So gibt es die Möglichkeit leise Geschosse abzufeuern, die an den Gegnern hängen bleiben und sie mit einem Wumms ins Jenseits befördern. Schaut euch das Video aber unbedingt selbst auch einmal an, falls noch nicht geschehen!

 

Wie gefällt euch das Walkthrough? Welchen Gameplay-Stil bevorzugt ihr? Alle weiteren Informationen zum Spiel findet ihr hier.

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.