Der britische Indie-Publisher Rebellion gibt bekannt, dass der Titel Zombie Army 4: Dead War am 4. Februar 2020 für PS4, Xbox One und PC erscheinen wird!

Zombie Army 4: Dead War wird vom britischen Indie-Publisher Rebellion vertrieben und dieser bestätigte nun das Veröffentlichungsdatum für den Shooter. Dieses ist für den 4. Februar 2020 terminiert und bringt Versionen für PlayStation 4, Xbox One und den PC mit sich. Auf Vorbesteller wartet, neben dem Spiel, noch das „Undead Airman“-Charakterpack. Dies beinhaltet den Charakter Hector, einen britischen Zombie der seine Ohren sehr steif hält. Außerdem wurde bekanntgegeben, welche Inhalte die verschiedenen Editionen mit sich bringen. Im Spiel selbst schlägt man sich durch die vom Tod-durchströmten Kanäle Venedigs, bis zum kroatischen Zombie-Zoo. Dabei begegnen einem durchaus auch groteske Gestalten der Untoten.

 

Die Collector’s Edition wird neben dem Titel noch eine 25cm große Zombie-Hai-Figur, eine exklusive Box, ein 60-seitiges Artbook, ein Steelbook und ausgewählte Songs des Soundtracks als digitalen Download bieten. Und natürlich das Undead Airman-Charakterpack. Eine Edition „darunter“ befindet sich die Super Deluxe Edition, die mit drei weiteren Kampagnen-Level, vier Charakterpaketen, neun Waffenpaketen, fünf Waffenskinpaketen und vier Charakteroutfitpaketen daherkommt. Zu guter Letzt gibt es noch die Deluxe Edition, die auf das Undead Airman-Charakterpack, das Solid Gold-Waffenpack, das FG-24 Semi-Auto-Rifle-Bundle und das Undercover Karl Charakteroutfitpack setzt. Weitere Informationen sollen demnächst folgen.

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?