CS:GO – Karte Cache erhält Facelift

Der Designer von Cache, FMPONE, hat via Twitter ein grafisches Facelift der Karte für Counter-Strike: Global Offensive angekündigt, mit dem sie wieder attraktiver werden soll.

 

Vor Kurzem ist eihergehend mit der Erweiterung Operation: Wildfire für Counter-Strike: Global Offensive die Karte Nuke angepasst und überarbeitet worden. So wurden auf der Karte viele Positionen und Wege überarbeitet und für ein ausgeglicheneres Teamverhältnis angepasst. Auf den gleichen Zug will auch FMPONE mit der Karte Cache aufspringen.

 

An neuen Features und Details werden Techniken und Möglichkeiten genutzt, die Valve vor nicht allzu langer Zeit zu der Enginge hinzugefügt hatte, und auch die neuen Ventilationskanäle, wie man sie schon auf Nuke bewundern konnte, sollen verbaut werden. Die Texturen sollen hochauflösender und insgesamt verbessert werden, sodass die Feindsichtung erleichtert wird. So schrieb FMPONE auf Twitter:

 

 

Es wird jedoch nicht auszuschließen sein, dass ein gewisser Einbruch der Framerate mit dem Grafikupdate von Cache einhergeht, auch wenn versucht wird, diesen dank der neusten Möglichkeiten der Enginge so gering wie möglich ausfallen zu lassen. Einen Termin, wann wir mit der aktualisierten Karte rechnen können, wurde bisher noch nicht genannt.

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


4 Readers Commented

Join discussion
  1. Bri An
    Bri An on 11. März 2016

    Stefan Hennig

  2. Asmir Salifoski

    Hüseyin Orhan Ergin Güzel xD

  3. Iev Stein
    Iev Stein on 10. März 2016

    Sven 🙁

  4. Justin He
    Justin He on 10. März 2016

    Dominik Spiller neeeeeein!!

Hast du was zu sagen?