ESL One Köln 2016 – Finale!

Nach einem harten Kampf zwischen SK Gaming und Team Liquid im Finale der ESL One Köln 2016 steht der Gewinner des großen Major-Turniers fest.

 

Nun ist es wieder vorbei, das große Major-Turnier der ESL in Deutschland, die ESL One Köln 2016. In einem erbitterten Wettkampf lieferten sich sechzehn internationale Teams Kämpfe in Counter-Strike: Global Offensive, um sich das Preisgeld von 500.00 US$ zu sichern. Mit von der Partie waren dabei auch die Schweden von Ninjas in Pyjamas und Fnatic, aber auch Deutschland war mit mousesports und Brasilien mit SK Gaming vertreten. Doch bereits in der Gruppenphase des Turniers schieden die ersten favorisierten Teams aus (wir berichteten).

 

Im Finale der ESL One Köln traten dann zwei Spitzenteams gegeneinander an, von dem eines für viele recht unerwartet dort landete. Die Rede ist von Team Liquid aus den USA. Zuerst besiegten sie im Viertelfinale die Ukrainer von Natus Vincere mit 2:1, um darauf überraschend im Halbfinale des Turniers die klaren Favoriten von Fnatic mit 2:0 vom Platz zu putzen. Der zweite Finalist SK Gaming hingegen ist aktuell das beste CS:GO Team im weltweiten Ranking, sodass das Team auf dem Turnier für wenig Überraschung sorgen konnte.

 

 

Die erste Karte, die gespielt wurde, war Train und ist von den Brasilianern von SK Gaming gewählt worden. Sie starteten als Terroristen und konnten die ersten Runden für sich gewinnen, doch schon bald darauf meldete sich Team Liquid zurück, sodass es zur Halbzeit des Matches 7:8 für SK Gaming stand. Doch auf der CT-Seite blühte SK Gaming erst recht auf, sie konnte selbst Eco-Runden, die mit 4 vs 2 gegen sie standen, noch gewinnen. Am Ende siegten sie auf Train mit 7:16.

 

 

Das zweite Match hingegen spielte wie schon im Halbfinale auf Cobblestone, die von Team Liquid ausgewählt worden war. Und genau diese waren es, die in den ersten Runden die Oberhand gewannen, was ihnen auf dem gesamten Turnier bisher recht selten gelungen ist. Doch nach und nach passte sich SK Gaming der schnellen und rasanten Spielweise an und konnte einen Konter einleiten. Dem konnte Team Liquid bis auf einige Ausreißer nichts mehr entgegensetzen, sodass sie am Ende mit 16:6 verloren. Somit hat SK Gaming mit 2:0 gegen Team Liquid und damit auch das Major-Turnier der ESL One Köln gewonnen.

 

 

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.