Nachdem Bungie sich von Activison getrennt hat, wird Destiny 2 nun von Battle.net auf Steam verlagert. Jetzt fragen sich die Spieler, ob Stadia und Steam Spieler zusammen spielen können.

In einem Q&A erklärt der Entwickler Bungie, wie Destiny 2 in Zukunft bereitgestellt wird. Mit dem Start von Google Stadia und dem für die Steam-Version versprochenen Cross-Saving, was Spieler erlaubt ihren Destiny Account auf Xbox sowie PC zu benutzen, fragte sich die Community, ob Steam Spieler in der Lage sind mit Google Stadia Spielern zusammen zu spielen. Die Antwort ist eindeutig, aber mit Vorsicht zu genießen.

Auf der Webseite von Bungie wurde bekannt gegeben, dass ein Crossplay zwischen PC, Konsolen und Stadia nicht verfügbar sein wird, wenn das neue DLC Shadowkeep später diesen Jahres veröffentlicht wird.

Stadia is its own ecosystem, just like current existing platforms.

Bungie

Stadia-Spieler können nur mit anderen Stadia-Spielern spielen, sagte Bungie. Allerdings gibt es noch Hoffnung, denn es wurde ebenfalls bemerkt, dass dies nicht dauerhaft sein muss, und ein plattformübergreifendes Crossplay weiterhin möglich ist. Der Geschäftsführer von Destiny, Mark Noseworthy gab an, dass sie in diesen Jahr die Prioritäten auf Cross-Save gelegt hätten, um dies für alle Plattformen zu realisieren.

Am 17. September soll die Cross-Save-Funktion für Destiny 2 verfügbar sein, und gleichzeitig mit der neuen Erweiterung Shadowkeep erscheinen. Zu diesem Zeitpunkt sollte Destiny 2 auch vollständig auf Steam transferiert sein und von Battle.net entfernt worden sein.

Quelle

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?