Der Entwickler 2k hat das aus für die Server von Evolve verkündet. Gegen Ende des Jahres werden die Server des Multiplayershooters heruntergefahren.

 

Für den asymmetrischen Multiplayershooter ist es wohl endgültig vorbei. Etwas mehr als drei Jahre nach dessen Release soll schon das Ende absehbar sein. Dies verkündete das zuständige Entwicklerstudio 2k. Die verbliebenen Fans haben noch bis zum 3. September Zeit, den Multiplayer zu nutzen. Am selben Tag sollen auch die Server des Free to Play Ablegers komplett abgeschaltet werden.

 

 

Mit der Free to Play Variante versuchte der Entwickler vor knapp zwei Jahren das Ruder noch herumzureißen und neue Spieler anzulocken. Allerdings gelang dies nur zeitweise und die sowieso schon kleine Spielgemeinde schrumpfte über die Zeit immer weiter zusammen. Am zweiten Juli diesen Jahres soll zunächst der Ingame Shop entfernt werden. Bereits gekaufte Gegenstände können trotzdem weiterhin genutzt werden.

 

Während die dedizierten Server nämlich vom Netz genommen werden, soll der peer-to-peer Multiplayer weiterhin funktionstüchtig bleiben. Auch wird das Spiel weiterhin im Solo Modus spielbar sein. Von der Serverabschaltung ist nicht nur der PC betroffen, denn die Evolve-Server für die Konsolen werden ebenfalls abgeschaltet, auch wenn dort keine Free to Play Version existiert.

 

Was haltet ihr vom geplanten aus von Evolve?

 

Quelle

the author

Fan von Shootern seit Star Wars Battlefront 2. Dabei geht natürlich nichts über die Mass Effect und Halo Spiele. Ansonsten wird halt alles gezockt was interessant aussieht und vielleicht noch nicht all zu bekannt ist.