Guide: God of War – Finde den versteckten legendären Axtknauf

Wie ihr den versteckten Legendären Axtknauf in God of War findet erzählen wir euch in diesem Guide. So einfach ist das Prachtstück allerdings nicht zu finden.

 

Die Jungs und Mädels, die schon in den Genuss gekommen sind, God of War zocken zu können wissen, dass der Titel erstens unglaublich groß ist und zweitens eine Menge Lootzeug zu bieten hat. Doch nicht alle Verstecke sind so einfach zu finden. Ein sehr legendärer Axtknauf kann nur auf eine ganz bestimmte Art und Weise errungen werden. Wir zeigen euch wie es geht.

 

Kommen wir zunächst zur Geschichte: Der Verbotene Griff der Zeiten ist ein Axtknauf für die Leviathanaxt. Erst die Zusammenarbeit der GoW Community konnte dieses Rätzel entschlüsseln und fand den versteckten Knauf. Die Hinweise dafür fand man auf der Landkarte die bei der Deluxe Edition vorhanden war. In einer der Ecken standen verschieden nordische Runen die ein fleißiger Wortgewandter entschlüsseln konnte. Doch erst die Zusammenarbeit mit der Reddit Community kam schlussendlich auf die versteckte Lösung. Nun können wir euch verraten wie und wo der verbotener Griff der Zeiten zu finden ist und was ihr dafür zu tun habt.

 

 

Auf nach Midgard:

Der versteckte Knauf ist auf dem Muspelheim-Weltenturm zu finden. Auf der Karte Midgards gibt es viele verschiedene Weltentürme, doch nur auf dem Muspelheim-Weltenturm findet ihr, was ihr ab sofort begehrt. Zu erreichen ist der Turm via Boot und einer Klettereinheit rechts vom Turm, doch bevor es zur eigentlichen Aufgabe kommt, wartet ein steinharter Gegner auf euch. Der Springer gehört zu den schwergepanzerten und schwerbewaffneten Einheiten die sich euch in den Weg stellen. Beim Springer drischt man so lange auf einen Punkt ein bis dort die Rüstung abbricht und zu Boden fällt. Doch seid vor seinen Schwertangriffen gewarnt, denn diese haben einen extrem hohen Schadensbonus. Nachdem der Springer erledigt ist kommt es zur eigentlichen Aufgabe: Anhand einer verschiedener Blickrichtungswechsel generiert ihr ein Weltenriss der euch den Zugang zum versteckten legendären Knauf öffnet.

 

 

Der Verbotene Griff der Zeiten

Bevor wir zur Aufgabe kommen, erzählen wir euch mal kurz, was der schöne Knauf so kann. In seiner Anfangsstufe (3) besitzt der Axtknauf eine Stärke von 8, Runen 6, Abwehr 6, Vitalität 6, Glück 6, Abklingzeit 6. Zudem besitz dieses uralte Relikt eine Schmetterwelle die nach einer R1-Kombo auslöst und den Gegner wegschmettert. Auf seiner maximalen Stufe (5) besitzt der Knauf eine Stärke von 12, Runen 10, Abwehr 10, Vitalität 10, Glück 10, Abklingzeit 10.  Im Großen und Ganzen ein schöner Axtknauf.

 

 

Wo muss ich hinschauen?

Wichtig vorab ist, dass nach jeder richtigen Blickreihenfolge ein unüberhörbarer Glockenschlag ertönt. Nach zwei richtigen Glockenschläge öffnet sich der Weltenriss und dahinter versteckt sich das feine Teil. Stellt euch in die Mitte des Ringes, der am Boden ist. Versichert euch, dass ihr in der Mitte Tyr’s Tempel im Blickfeld habt und bei einem drehen nach links oder rechts die Feuerschalen zu sehen sind. Somit habt ihr den ersten Schritt vollzogen. Beginnt wie folgt in diese Richtung zu Blicken, bewegen müsst ihr euch aber nicht. Hierbei wird nur der rechte Stick benötigt. Beginnend blickt ihr auf die Mitte.

 

Mitte, Linke Feuerschale, Mitte Tyr´s Tempel, Rechte Feuerschale, Linke Feuerschale.

Sprich Mitte, Links, Mitte, Rechts, Links.

Es folgt der erste Glockenschlag

Seht auf die Mitte Tyr’s Tempel, dann zum Boden, Rechte Feuerschale, Linke Feuerschale, Mitte Tyr´s Tempel.

Sprich Mitte, Unten, Rechts, Links, Mitte.

 

Erneut erklingt die Glocke und somit öffnet sich der Weltenriss. Geht auf den Riss zu und holt euch euren legendären Axtknauf.

 

Abschließend weisen wir darauf hin, dass hier viel Geduld gebraucht wird, denn häufig hängt es nur an kleineren Details. Falls ihr noch weitere Hilfe benötigt, folgt dem Link.

the author

Seit es Doom und Wolfenstein 3D gibt bin ich Ego-Shooter Spieler durch und durch. Einige wenige Rollen-, Strategie- sowie Jump and Run- Spiele bekamen auch meine Aufmerksamkeit und entwickelten mich zu einem vielseitigen Spieler. Zocken ist für mich ein qualitatives Unterhaltungsmedium und taucht mich immer wieder in neue Welten ein.

Facebook Kommentare:


4 Readers Commented

Join discussion
  1. Marcel Vollberg

    Jens Küchenmeister

Hast du was zu sagen?