Ataribox: Neue Infos zur Technik, dem Release und Preis

Atari hat nun weitere Details zur kommenden Ataribox verraten und geht dabei auf die Technik, den voraussichtlichen Preis und das Veröffentlichungsdatum ein.

 

Bereits vor einigen Monaten gab es einige Details zur Ataribox, der kommenden Retro-Konsole von Atari. Wir berichteten bereits, dass die Konsole in zwei verschieden Designs erscheinen soll. Diese Designs wurden auch in der aktuellen Meldung bestätigt. Demnach soll die erste Version mit einer schwarz-rot gefärbten Glasfront erscheinen. Die zweite Version richtet sich eher an Nostalgiker und wird eine Echtholzfront besitzen.

 

 

 

 

Auch zum Innenleben der Konsole gab es nun einige Informationen. Allerdings gingen die Verantwortlichen noch nicht zu sehr ins Detail. So befeuert ein noch nicht spezifisch genannter AMD-Prozessor mit Radeon Technologie die neue Atari Box. Das Betriebssystem der Ataribox wird auf Linux basieren und eine leicht zu bedienende Oberfläche bieten. Des Weiteren soll es dem User sogar möglich sein, das Betriebssystem in einem gewissen Rahmen den eigenen Ansprüchen entsprechend anpassen zu können. Zusätzlich wird die Konsole mit einem HDMI, vier USB-Anschlüssen und einem SD-Kartenslot ausgestattet sein.

 

 

 

 

Laut Atari soll die Ataribox aber keine reine Spielkonsole sein. Vielmehr möchte man ähnliche Funktionen eines typischen Wohnzimmer-PCs bieten. Demnach soll sie neben dem Streamen von Filmen und Musik auch die Interaktion über soziale Netzwerke oder das Surfen im Internet über einen vorinstallierten Webbrowser ermöglichen. Auch die Möglichkeit, Spiele andere Plattformen starten zu können, soll die Ataribox bieten. Laut offizieller Aussage sollen außerdem Tonnen von klassischen Retrospielen von Atari und diversen anderen Studios vorinstalliert sein.

 

Bereits im Herbst soll die Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo starten. Abhängig von der Ausstattung sowie der Speichergröße soll sich die Konsole im Preisbereich von 249 bis 299 US-Dollar, umgerechnet also ca. 210 bis 250 Euro, befinden. Für den Start der Auslieferung peilt Atari das Frühjahr 2018 an.

 

Quelle

the author

Ich zocke eigentlich so ziemlich alles an Action Kram, was mir in die Finger kommt, bevorzugt natürlich Shooter und Action Adventure wie beispielsweise Battlefield und die Tomb Raider Reihe. Allerdings bezeichne ich mich auch gern mal als Teilzeit-Videospiel-Masochist, da auch Bloodborne und die Dark Souls Reihe mir schon hunderte Stunden meiner Lebenszeit geraubt haben. Aber diese Stunden waren es wirklich wert! Praise the sun!

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?